Das Ostpreußenblatt Ausgabe 27 vom 08.07.00

Zuwanderung: Kinder importiert man nicht
Wann kommt die eigentliche Krise Deutschlands auf den Tisch?

CDU und Steuerreform: Sprachlos

Menschenrechte ins Museum
Bundestag: Antje Vollmer (Grüne) in den "Wolken der Bedrohung"


Des Pudels Kern-Europa
Die erschreckenden Perspektiven von Visionen


Königsberg: Berlin spricht von "Integration"
Vorstoß von EU, Ostseerat und Regierungsparteien/ Mißtrauen in Moskau


Balkan: Doch um Öl?

Michael Naumann: Der Plattmacher
Schröders schräger Kulturmann


Zentrum gegen Vertreibungen
Linksextreme Vertriebenen-Gegner unterwandern bürgerliche Medien


Gedanken zur Zeit: Die Diskriminierung muß weg

Michels Stammtisch: Nur die Deutschen

Nordschleswig: Berliner Kahlschlag
Deutsche Volksgruppe: Noch weniger Geld

IN KÜRZE

Kalavrita und das Völkerrecht
Was Präsident Rau in Griechenland verschwiegen hat

Die Toten von Dover: Schock und Heuchelei
Moral oder Geschäft: Was Chinesen und Europäer gemeinsam haben


Zitate

Im Gespräch: Albrecht Jebens
Ernst der Lage verkannt-Geschäftsführer über die Abwicklung der ostdeutschen Kulturstiftungen

Jörg Bernhard Bilke zieht Bilanz: Der Reiz des Tabubruchs

Blick nach Osten

Ilja Ehrenburg: Dichter der Hölle
Wer war der Mann, der scheinbar nur namenlosen Haß kannte?


Leserbriefe und Meinungen

Elan und Eigensinn
Im Rheinsberger Schloßtheater beleben junge Künstler preußische Musiktradition

Nürnberg feiert... ...und schenkt sich ein neues Museum

UNTERHALTUNG

Für Sie gelesen
Bunter Lesespaß


Komiker des Kreatürlichen
Erinnerungen an Felix Bressart aus Eydtkuhnen


Die ostpreußische Familie

Konrad Lorenz in Königsberg
Anmerkungen zur politischen Biographie des Verhaltensforschers (Teil III)

Attraktivste Linie gestrichen
Alle Strecken der Lycker Kleinbahn sollen eingestellt werden


Blick in die Geschichte des Lebens
Die Erfassung der Königsberger Bernsteinsammlung macht Fortschritte


Nachschrabsel

Im eigenen Land diskriminiert
Die heutige Literaturkritik ignoriert die Dichterin Agnes Miegel und damit auch das Schicksal der Vertriebenen


Bücher waren ihre Welt
Anekdoten und Denkwürdiges aus dem Leben bekannter Schriftsteller


Die ostpreußische Familie extra

Stets im Dienst am Menschen
Diakonissen-Mutterhaus Bethanien feierte 50jähriges Bestehen


Der Reichtum Ostpreußens
Mitten im fernen Australien gab es eine Hymne auf Masuren


Nachruf: Horst Schories

Wunderbares Wiedersehen
Geschwister lernen sich nach 64 Jahren kennen


Harmonische Veranstaltung
Landesdelegiertentagung in Schleswig-Holstein


Berlin: "Vertreibungen ächten"
Bundestag debattierte über Benesch- Dekrete und Wiedergutmachung