Das Ostpreußenblatt Ausgabe 13 vom 31.03.01

Castor:
"Krieg" gegen die Bürger
Wie eine Minderheit versucht, der Mehrheit ihren Willen aufzuzwingen
(Jürgen Liminski)



"Entlügung" der Geschichte
In Polen sorgt ein Buch über ein Massaker für Aufsehen
(Gerhard Dorter)



Hans-Jürgen Mahlitz:
Personal-Probleme



Fernsehen:
Waren die Opfer selber schuld?
Wie in einer ARD-Serie die Geschichte verdreht wurde
(Hans-Joachim v. Leesen)



Linksruck in Wien
R. G. Kerschhofer zu den Wahlen in Österreichs Hauptstadt



Kommentar:
Liebe ist das nicht
(Hans Heckel)



Mazedonien:
Bananenrepublik ohne Bananen
Der Staat von Skopje – eine institutionalisierte Balkankrise als Stachel gegen die Stabilität Mitteleuropas?
– Mazedonien, Makedonien, FYROM – oder?
– Die Kosten tragen vor allem Wien und Berlin
(R. G. Kerschhofer)



Arbeitsmarkt:
"Lieber Schwarzarbeit als Sozialhilfe"
Debatte über Leistungsmißbrauch in Mecklenburg-Vorpommern / Ringstorff fordert mehr Fleiß
(Friedrich Nolopp)



Gedanken zur Zeit:
Die Grenzen zwischen Nationalismus und Patriotismus
Jürgen Liminski im Gespräch mit Frankreichs ehemaligem Außenminister
Jean Francois-Poncet



Michels Stammtisch:
Wir Stammtischler



USA/Israel:
Amerikanische Interessen-Konflikte
(Prof. Dr. Kenneth Lewan)



In Kürze
Deutsche geben nach
Rente ohne Abzug
Die CIA mauert
Schutz vor USA
Parteienfinanzierung
"Recht" in Simbabwe



Zitate


Ungarn:
Madjarische Internationale
Rechtsregierung beschließt Gesetzentwurf für Auslandsungarn
(Martin Schmidt)



Zeitschriften-Neuheit:
Europa à la Kafka
Auch Goethe-Institut denkt "mitteleuropäisch"
(MS)



Temeschwar:
Banater Botschaften
Eine Stadt zwischen Silicon Valley und Sizilien
(HS/MS)



Blick nach Osten:
Warschau: Veto gegen Entschädigung
Prag: Zwangsarbeit bei Sowjets
Berlin: Deutsch-Polnische Bilanz



Parteien:
Rechts, links, Mitte – paßt das Schema noch?
Versuch einer Deutung
von Friedrich Carl Albrecht



Freispruch für Österreich
Die Chronologie einer kalten Demonstration von Macht
(Karl H. Lincke)



Öffentlicher Katzenjammer
Klaus Schroeder über den "Preis der Einheit"
(Peter D. Krause)



Schöpfer des preußischen Stils
Karl Friedrich Schinkel zum Gedenken – Ausstellungen und Publikationen würdigen den Baumeister
(Silke Osman)



Die Ostpreußische Familie
– Leser helfen Lesern –
(Ruth Geede)



Dichterin überwindet Kluft
Apollinaria Sujewa aus Königsberg
(o-n)



Stern in Wetterwolken
Königin Luise – warum sie zum Mythos wurde
(CvG)



Der Mythos der Reinheit
Die polnische Kollaboration während des Zweiten Weltkriegs (Teil I)
(Michael Foedrowitz)



"Kein deutsches Projekt"
Königsberg: Schröder übergibt die Initiative der EU
(JD/HBvS)



Exkursionen im Moosbruch
Erstes Anthropos Natur- und Umweltschutzzentrum in Hohenbruch, Kreis Labiau
(Jürgen Leiste)



Bernstein-Werft
(Jewgenij Dvoretski)



Leserbriefe


Bundeswehr:
Der Abschied vom Vaterland
Die Truppe wird deutscher Tradition und Identität gezielt und brachial entfremdet
– Die gesamte deutsche Militärgeschichte wird entsorgt – eingeschlossen das Andenken der Bundeswehr-Gründer
– 1999 verbot Minister Scharping sämtliche Kontakte der aktiven Truppe zu den Trägern des Ritterkreuzes
(Jochen Arp)