Das Ostpreußenblatt Ausgabe 49 vom 08.12.01

Wehrmachtsausstellung:
Ein Tiefpunkt der Selbstächtung
Reemtsma als »Künder des
rot-grünen Geschichtsprojekts«


Hans-Jürgen Mahlitz
Beifall von der falschen Seite



Der Mensch - ersetzt durch sein eigenes Abziehbild?
Bioethik: Fundamentaler Meinungsstreit in Politik und Gesellschaft



Österreich/Schweiz:
Entschädigung - und kein Ende
R. G. Kerschhofer über die Forderungen an die beiden Alpenrepubliken



Kommentar
Mehrfachtäter



Zwangsarbeiterrente:
»Gerechtigkeitslücke schließen!«
Forderung der BdV-Präsidentin an Kanzler und Fraktionen in Berlin



Antiwehrmachts-Ausstellung:
Das Ziel bleibt dasselbe
Kaum zu begreifen: Nach der Pleite von 1999 ist die Reemtsma-Schau wieder da - »überarbeitet«



Terror:
Gerede um den »heißen Brei«
Fritz Schenk über die Haushaltsdebatte des Deutschen Bundestages



Michels Stammtisch:
Verdächtiger Sonderweg



Heim und Herd sind verfemt
Teil II des familienpolitischen Beitrags von Jürgen Liminski



Gedanken zur Zeit:
Gewissen - die Stimme Gottes
Lienhard Schmidt über den Verlust an Orientierung



Lebensborn:
»Schmuddelige Phantasien«
Prozeß in Norwegen ruft NS-Organisation in Erinnerung



Kosovo - ein Volk ohne Land
Nutzt die EU die Chance, mit Gemäßigten zu reden?


In Kürze


Zitate


Zoran Djindjic in München:
Zwiebelmodell und Salamitaktik
Serbiens Ministerpräsident will Gastarbeiter aus Deutschland zurückholen 



Blick nach Osten


Estland:
Fremde Einflüsse
OSZE-Beobachterstelle wird Ende 2001 aufgelöst 



Im Gespräch: Estlands Ministerpräsident
Heimatliebe eint
Mart Laar über Deutschbalten



Kulturforum:
Ostpreußen in Potsdam - Preußens vergessene Hälfte?
Wolfgang Schulz über eine verdienstvolle
Reihe von Vorträgen, Lesungen, Konzerten und Ausstellungen


Verzicht auf billige Effekte
Zum 125. Todestag: Hermann Gustav Goetz schuf Shakespeare-Oper



Mit den Zügeln zwischen den Zähnen
Chodowiecki: Berlin zeigt Zeichnungen von der Reise nach Danzig 1773



Auch heute noch aktuell
Käthe Kollwitz Museum Köln zeigt Holzschnitte



Bildwelten
Mueller-Stahl als Graphiker



Die ostpreußische Familie
Leser helfen Lesern
Ruth Geede



Ein Lied geht um die Welt
Martha Müller-Grählert schuf den Text für die »Ostseewellen«



Kultur:
Das »echte« Ostpreußenlied
»… Tag ist aufgegangen … Licht hat angefangen …« / Eine Klarstellung von Ruth Geede



Reisebericht:
Eine Fahrt nach und durch Masuren
Mit dem Bus nach Lötzen, Rastenburg, Steinort, Johannisburg, Kruttina, Kleinort, Nikolaiken …



Ostpreußen heute


Volles Haus bei den Ostpreußen
Großer Zuspruch beim 6. Landestreffen in Mecklenburg-Vorpommern



»Wir vergeben und bitten um Vergebung«
Kirchentag der Ost- und Westpreußen in Bayern stand im Zeichen der Versöhnung



Goldenes Ehrenzeichen
für Horst Tuguntke


Gottesdienst


Weihnachtsmarkt


Globalisierung:
Totengräber des Mittelstands
Leseprobe: Aus einer neuen Anthologie der »Stimme der Mehrheit« / Von Hans-Jürgen Mahlitz