Das Ostpreußenblatt / Preußische Allgemeine Zeitung / Ausgabe 18 vom 04. Mai 2002


Benesch-Dekrete: Prag bleibt stur
Tschechiens Parlament steht einstimmig zur Vertreibung


Kommentar
Danken?


Scharpings unendliche Geschichte
Warum der Minister zurücktreten sollte
von Gerd-H. Komossa


Hans-Jürgen Mahlitz:
Warum? - Deutschland nach der Tat von Erfurt


Gehörlosigheit - keine Behinderung?

Sachsen-Anhalt: Warum Rot-Rot abgewählt wurde
Nachbetrachtungen zur Landtagswahl
von Fritz Schenk


Blutspur erreicht Deutschland: Am Rande eines Vulkans
Der Schock von Erfurt und die Brutalität der Medien: Wenn Jugendliche die Fähigkeit verlieren, zwischen dem Tod im Fernsehen und dem Tod im Leben zu unterscheiden
von Jürgen Liminski


Bernd Pischetsrieder folgt Ferdinand Piëch als VW-Chef: Ein fast gesundes Erbe
Wachstum im zweiten Halbjahr soll Markteinbrüche auffangen


Michels Stammtisch:
Mister Devil


Gedanken zur Zeit: Die "rechte Gefahr"
von Hans-Joachim von Leesen


In Kürze

Nahostpolitik: Schwäche oder Erpressung?
R. G. Kerschhofer über die widersprüchliche Haltung des US-Präsidenten


Zitate

"Gefahren" im Vergleich
Nach den Wahlen in Frankreich und Ungarn geht der Blick nur nach "rechts"


Deutsches Tagebucharchiv: Geschichte ganz privat
In Emmendingen werden autobiographische Schriften gesammelt
von Martin Schmidt


Blick nach Osten

Meldungen

Ortelsburg: "Erzählt in Farben"
Vera-Macht-Ausstellung im Masurischen Museum eröffnet


Pfarrer Morgner zieht Bilanz
Der Präses des Gnadauer Gemeinschaftsverbandes zeichnet ein differenziertes Bild


Niemals lange Frieden
Ernst Baltrusch untersucht in einem neuen Werk die Beziehungen zwischen den Juden und Römern


Deutsche in Lagern
Ein polnischer Historiker hat in den Archiven ehemaliger Arbeitslager geforscht


Reisende Autoren
Auf der Fahrt von Lissabon über Königsberg nach Berlin entstand ein buntes, literarisches Reisebuch


Kartoffelsupp
von Eva Pultke-Sradnick


Ein vorbildlicher Ehemann
von Willi Wegner


Die Pleite des Fachmanns
von Robert Jung


Ein Herz für Rußland
Heidelore Kluge bemüht sich um die Vermittlung osteuropäischer Kultur


Eine ungewöhnliche Frau
Katharine Hepburn wird 95 Jahre alt


Die ostpreußische Familie
Leser helfen Lesern
Ruth Geede


Feste in Europa
Wie feiern unsere Nachbarn?


Motetten, Passionen und große Opern
Vom Wirken und Leben bedeutender Komponisten in Leipzig
von Silke Osman


Das vermutlich von Horace Vernet gemalte Insterburger Kant-Bild hat ein bewegtes Schicksal hinter sich:
Eine Odyssee mit Happy End

von Regina Gronau


Das historische Kalenderblatt: 5. Mai 1842 - Der Beginn des Großen Brandes in der Freien und Hansestadt Hamburg
"Füer in de Diekstraat!"
von Manuel Ruoff


Für und Wider einer EU-Verfassung: Eine für alle?
Die Union bangt um ihren Zusammenhalt
von Karl H. Lincke


Möglicher Beitritt Tschechiens zur EU belebt auch die Debatte um Existenzsicherheit für Rückkehrer neu "Wir fordern nur Gerechtigkeit"
Sudetendeutsche bekräftigen Rechtsanspruch auf die Heimat
von Roland Schnürch


Leserbriefe

Walter Haack informiert
Antragsfristen für politische Häftlinge erneut verlängert


Ihre Botschaft lebt weiter
Bewegend: Agnes-Miegel-Tage in Bad Nenndorf


Eine treibende Kraft ist der Wille zur Versöhnung
Ein stolzes Jubiläum - 50 Jahre Kriegsgräberarbeit der Jugend Ostpreußens


Ursachenforschung: Wie kann es zu Bluttaten wie jetzt in Erfurt kommen?
Die Saat der Gewalt / Am Anfang stand der Abbau tradierter Werte und Tugenden
von Christa Meves