01.12.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
17.03.07 / MELDUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 11-07 vom 17. März 2007

MELDUNGEN

Neue Fakultät Medizin

Allenstein - Die Ermländisch-Masurische Universität plant in Abstimmung mit der Woiwodschaftsverwaltung die Gründung einer Medizinischen Fakultät. Die Hochschule will ab 2008 mit der Ausbildung von Ärzten beginnen und dabei die Erfahrungen bei der Ausbildung von Krankenschwestern und Rettungssanitätern an den Krankenhäusern der Woiwodschaft nutzen. Der Rektor der Hochschule, Professor Ryszard Gorecki, erklärte, daß er bereits mit Professoren verschiedener Fachrichtungen aus medizinischen Hochschulen des gesamten Staates in Berufungsverhandlungen eingetreten sei.

 

Gefährlich milder Winter

Allenstein - Im Januar und Februar starben auf den Straßen des südlichen Ostpreußen weit mehr als doppelt so viele Menschen wie in demselben Zeitraum des vergangenen Jahres. Von Beginn des Jahres 2007 verloren bei Unfällen 47 Personen ihr Leben, ein Jahr zuvor waren es "nur" 20 gewesen. Auch die Zahl der Unfälle nahm dramatisch zu, von 160 auf 250. Nach Auffassung der Polizei lag das am milden Winter. Wenn kein Schnee liegt, überschätzen die Fahrer ihr Können.

 

Bessere Vorbereitung

Warschau - Eine Gesetzesnovelle soll die Führerscheinneulinge besser auf die Gefahren des Straßenverkehrs vorbereiten. Immerhin finden laut einer Statistik der Hauptkommandantur der Polizei jeden Tag durchschnittlich 125 Unfälle mit 41 Todesopfern statt. Jeder Bewerber um einen Führerschein muß künftig eine ärztliche und psychologische Untersuchung über sich ergehen lassen und eine Prüfung in der Fahrschule ablegen. Eine weitere Voraussetzung ist eine praktische Schulung über die Gefahren im Straßenverkehr. Dem Erwerb des Führerscheins folgt eine zweijährige Probezeit.

 

Klassentreffen in Göttkendorf

Allenstein (Göttkendorf) - Die Jahrgangsstufe 1978 und 1979 (7. und 8. Klasse) der Grundschule "Mikolaja Kopernika" in Alleinstein (Göttkendorf) trifft sich erstmals am Sonnabend, dem 28. Juli 2007, um 12 Uhr zu einem Klassentreffen in der ostpreußischen Heimat. Veranstaltungsort ist das Göttkendorfer Hotel-Restaurant "Tawerna Pirat", Ulica Baltycka 95, Telefon 0 04 88 95 23 82 17, E-mail: pirat@pirat.com.pl, www.pirat.com.pl. Über möglichst viele Anmeldungen bis zum Mai würden sich die Initiatorinnen Magdalene Lyzwa geborene Jagoda, Grubenweg 2, 67659 Kaiserslautern, Telefon (06 31) 7 50 16 75, E-Mail: lyzwa@gmx.de, und Marianne Bartnik geborene Oppenkowski, Königstraße 45, 33330 Gütersloh, Telefon (0 52 41) 2 92 11, E-Mail: Marianne.Bartnik@t-online.de, freuen. Auch wer nicht kommt, wird gebeten, Schulfreundinnen und Schulfreunde über dieses Treffen zu informieren.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren