07.12.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
19.05.07 / Schwachsinn mit Tralala

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 20-07 vom 19. Mai 2007

Schwachsinn mit Tralala

Vergeßt Pisa! Egal, wo wir unseren nächsten Flachbild-TV kaufen, sooooo blöd sind wir Deutschen ja doch nicht. Beim größten gesamteuropäischen Schwachsinns-Wettbewerb, dem Eurovisionspublikum unter dem irreführenden Namen "Song-Contest" dargeboten, haben wir immerhin 18 Nationen den Vortritt gelassen. Auch wenn der serbische Siegertitel der Sängerin Marija Serifovic (Foto) sich angenehm vom Blöder-geht's-nimmer-Klischee abhob - was da ab Rang zwei herumträllerte, war an Niveauarmut nur noch durch die anschließende Farce in Form der "demokratischen" Ermittlung der Gewinner zu unterbieten.

Der Begriff "Ermittlung" paßt in diesem Zusammenhang übrigens ganz gut: An diesem quälend langen und ebenso langweiligen TV-Abend waren die Grenzen zwischen Musik und vorsätzlicher Körperverletzung durchaus fließend. Da war es geradezu wohltuend, daß unser deutscher Beitrag sich auf den hinteren Rängen verstecken durfte. Wie peinlich, wenn Cicero aus - sagen wir mal - Eriwan "twelve points" bekommen hätte. Platz 19 bei diesem Blödsinn, das ist fast schon tröstlich. Besser noch: Folgt dem Rat unserer Grand-Prix-Siegerin Nicole, steigt aus und erspart dem Publikum künftig solchen Quatsch. Hans-Jürgen-Mahlitz


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren