01.12.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
04.08.07 / Überholspur / Polen - »ökonomisch so gut wie nie«

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 31-07 vom 04. August 2007

Überholspur
Polen - »ökonomisch so gut wie nie«

Vor 25 Jahren hungerten und darbten die Polen und freuten sich über Millionen Hilfspakete aus Deutschland. Heute könnten sich die damaligen Absender freuen, denn „den Polen ging es nie so gut wie gegenwärtig“. So meldet es die Presse, die sich auf die Juli-Daten von Nationalbank (NBP) und Statistik-Zentrale (GUS) stützt.

Danach beträgt das Wirtschaftswachstum 2007 stolze 6,4 Prozent und wird sich in den Folgejahren bei 5,5 Prozent halten. Die Arbeitslosigkeit ging gegenüber 2006 um 4,4 Prozent zurück, steht derzeit bei 12,4 Prozent und soll im letzten Quartal 2009 etwa acht Prozent betragen. Die Industrie hat um zehn Prozent zugelegt, der Dienstleistungssektor boomt, der Außenhandelsumsatz kletterte von Januar bis Mai 2007 auf zirka 834 Milliarden Euro.

Größter Außenhandelspartner blieb Deutschland, mit dem 26,4 Prozent der Exporte und 24,1 Prozent der Importe abgewickelt werden.

Schattenseiten gibt es auch: Die Arbeitslosigkeit ist regional hoch, am höchsten in Masuren (19,6 Prozent), Jugendliche finden nach wie vor schwer Arbeit, die Importe übersteigen die Exporte immer mehr, so daß bis Mai ein Defizit von 570 Millionen Euro auflief.

Dennoch: Das böse Wort von der „polnischen Wirtschaft“ als Synonym für „Chaos“ hat endgültig ausgedient. Wolf Oschlies


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren