01.12.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
25.08.07 / Zurück bleibt Gefühlschaos / In England geborene Mischlingsfrau sucht nach ihren Multikultiwurzeln

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 34-07 vom 25. August 2007

Zurück bleibt Gefühlschaos
In England geborene Mischlingsfrau sucht nach ihren Multikultiwurzeln

Der vom britischen Feuilleton gelobte und mehrfach ausgezeichnete Autor Jamal Mahjoub, Sohn einer Engländerin und eines Sudanesen, hat mit „Die Beweglichkeit der Breitengrade“ seinen sechsten Roman vorgelegt. Die durchaus gute Idee Multikulti, Globalisierung und die damit verbundene Loslösung eigener Bindungen zum Thema zu nehmen, ist jedoch in der Umsetzung zu verwirrend geworden. Jade, Tochter eines verheirateten Deutschen und einer halb so alten, aus Trinidad stammenden Engländerin, muß miterleben, wie ihre Mutter immer gebrechlicher wird und ihre pubertäre Tochter Maya darunter leidet, daß Jade kaum Zeit für sie hat. Die Architektin ist voll in ihrem Beruf eingespannt, doch als auf einer Baustelle ein tödlich verunglückter, afrikanischer Hilfsarbeiter gefunden wird, ist ihr Job in Gefahr. Die geschiedene Mittvierzigerin sieht ihr ganzes Leben in Frage gestellt und nur der Brief ihrer Halbschwester Rachel aus Afrika gibt ihr Halt und macht ihr Mut, nach ihren Wurzeln zu forschen.

Da der Autor stets und ständig die Perspektive wechselt, mal aus Sicht Jades und Rachels, aber auch aus der Sicht ihres Vater, indem sein Leben während der Weimarer Republik, des Zweiten Weltkrieges und danach in England geschildert wird, hat der Roman etwas Irritierendes. Das verstärkt sich durch den eigenwilligen Erzählstil des Autors, was zusätzlich dazu führt, daß einiges konstruiert wirkt.

Im ganzen spricht „Die Beweglichkeit der Breitengrade“ viele interessante Konflikte und Probleme an, ohne auch nur einen davon vollständig auszuarbeiten.           Bel

 Jamal Mahjoub: „Die Beweglichkeit der Breitengrade“, Atrium, Zürich 2007, geb., 316 Seiten, 19,90 Euro, Best.-Nr. 6319


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren