09.12.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
01.12.07 / Nachdenkliches / Neue Geschichten von Dieter Grau

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 48-07 vom 01. Dezember 2007

Nachdenkliches
Neue Geschichten von Dieter Grau

Träumen ist schön und beflügelt das Leben. Aber wichtiger ist es, die Ärmel hochzukrempeln und zu tun, was getan werden muß“, schreibt Dieter Grau in seinem neuen Buch „Witwentraining  – Heitere Geschichten und Essays für reifere Menschen“. Das wird sich auch Max Lückhausen, der Held der Titelgeschichte gedacht haben, als er einen Plan entwickelte, seine Noch-nicht-Witwe Lotte auf das Leben nach dem Tag x vorzubereiten. Mit viel Geschick und gut gemeinter Hinterlist  gelingt es ihm, seine Frau an Dinge heranzuführen, denen sie gern aus dem Weg geht. Wozu hatte sie schließlich Max geheiratet? Als der Tag x tatsächlich eintritt und Lotte auf sich allein gestellt ist, entwickelt sich alles dann doch ganz anders als Max geplant hatte.

Dieter Grau ist mit viel Humor und genauer Beobachtungsgabe ausgestattet und kann beides auch in anschaulich und mit viel Sprachgefühl geschriebene Geschichten umsetzen. Nicht nur seine kurzen Erzählungen auch seine Essays über die Kunstszene und das moderne Theater sind lesenswert, sprechen sie doch vielen Menschen aus dem Herzen. Zu Herzen gehend, wenn auch auf andere Weise, sind die Geschichten über Theodor Tschortowitsch, der sich mit dem Ruhestand herumplagen muß, oder die über die Sparsamkeit, die Erinnerungen an die „schwere Zeit“ wachruft. Auch die Begegnung mit den Sangesfreunden in Griechenland stimmt durchaus nachdenklich. Ein Lesevergnügen der besonderen Art.      os

Dieter Grau: „Witwentraining. Heitere Geschichten und Essays für reifere Menschen“, BoD, Norderstedt 2007, 132 Seiten, brosch., 10,60 Euro


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren