01.12.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
15.12.07 / MELDUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 50-07 vom 15. Dezember 2007

MELDUNGEN

Wahlboykott Aufgegeben

Islamabad – Da sich die 33 pakistanischen Oppositionsparteien nicht auf einen Forderungskatalog, von dem sie ihre Wahlteilnahme abhängig machen wollten, einigen konnten, haben jetzt die beiden größten Gegner des amtierenden Präsidenten Pervez Musharraf ihren angedrohten Wahlboykott zurückgenommen. Nachdem bereits Benazir Bhuttos Volkspartei erklärt hatte, an der Wahl im Januar teilzunehmen, hat  nun auch die Pakistanische Muslimliga von Nawaz Sharif ihren Boykott aufgegeben.

 

Gespenst in den Köpfen

Bukarest – Ein Gespenst geht um in Rumänien: Nicolae Ceausescu. Der ehemalige Parteichef und Präsident der Republik, einstiger Leiter der Front der Sozialistischen Einheit, früherer Oberkommandierender der Armee und ehemaliger Vorsitzender des Staatsrats ist laut einer aktuellen Umfrage der Stiftung Soros der bedeutendste rumänische Politiker der letzten 100 Jahre. Er führt die Rangliste mit 23 Prozent an. Ihm folgen der amtierende Präsident der Republik, Traian Basescu (15 Prozent), Altpräsident Ion Iliescu (sieben Prozent), die Könige Carol I. und Mihai I. (jeweils sechs Prozent). Zeitungen vermelden, diese Reihenfolge sei auf jene Rumänen zurückzuführen, die 18 Jahre nach der Revolution und nach der Hinrichtung Ceausescus immer noch der Meinung sind, daß man vor 1989 in Rumänien „besser lebte“ als jetzt, und daß im Land eine „größere Freiheit“ geherrscht habe. Ceausescu hatte bereits bei einer ähnlichen Umfrage 1999 22 Prozent erzielt. Als Paradoxon erscheint nun der Umstand, daß 1999 Ceausescu mit 22 Prozent auch die Liste der schlechtesten Politiker anführte, gefolgt von Ex-Präsident Emil Constantinescu (18 Prozent) und Ion Iliescu (sieben Prozent). 2007 erreichte er im Nieten-Ranking erneut 22 Prozent, gefolgt von Ion Iliescu (15 Prozent) und Emil Constantinescu (acht Prozent). An der zweimal im Jahr durchgeführten Umfrage wurde rund 2200  Bürger befragt. Kulcsar


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren