27.11.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
15.12.07 / Gegendarstellung

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 50-07 vom 15. Dezember 2007

Gegendarstellung

Gemäß Paragraph 11 des Hamburgischen Pressegesetzes in der Fassung vom 28. Januar 2003 ist die „Preußische Allgemeine Zeitung“ verpflichtet, die nachfolgende Gegendarstellung zu veröffentlichen.

Eine Prüfung des Inhalts der Gegendarstellung auf Richtigkeit ist mit der Veröffentlichung nicht verbunden.

Im Ostpreußenblatt als Teil der PAZ, Ausgabe Nr. 46, vom 17. November 2007, ist auf Seite 18 ein Beitrag unter der Überschrift „Den selbstgesteckten Zielen treu geblieben“ – Lagebericht von Herrn Wilhelm v. Gottberg zur Sitzung der Ostpreußischen Landesvertretung – enthalten, mit einer unrichtigen Behauptung, die ich wie folgt richtigstelle:

Unwahr ist die Behauptung von Herrn v. Gottberg: „Die OLV hatte im November 2006 Bernd Hinz von seiner Aufgabe als stellvertretender Sprecher entbunden. Hinz ist nicht zurückgetreten, sondern er schied aufgrund einer eindeutigen Willensbekundung der Ostpreußischen Landesvertretung aus dem Amt.“

Richtig ist die Behauptung: „Im Verlaufe der Sitzung der OLV erklärte Bernd Hinz seinen Rücktritt als stellvertretender Sprecher. Ein Beschluß der Ostpreußischen Landesvertretung ist nicht gefaßt worden.“

Hürth, den 3. Dezember 2007

Gez. Bernd Hinz

 

* Anm. der Redaktion: Bernd Hinz trat als stellvertretender Sprecher der LO bei der Sitzung der OLV im November 2006 zurück, nachdem er massiv aus der Mitte der Landesvertretung zum Rücktritt aufgefordert worden war.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren