27.11.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
15.12.07 / MELDUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 50-07 vom 15. Dezember 2007

MELDUNGEN

Atemnot durch Zimmerpflanzen

Göttingen – Zimmerpflanzen wie Ficus oder Drachenbaum bringen hübsches Grün in triste Wohnungen. Doch nicht jeder reagiert positiv auf Natur im Wohnzimmer. „Zimmerpflanzen können Allergien auslösen“, sagt Professor Thomas Fuchs, Hautarzt und Allergologe am Universitätsklinikum Göttingen. Symptome für die Unverträglichkeit sind Atemnot und Schnupfen. Die Augen können rot anlaufen und empfindlich jucken. Häufig ist die Blumenerde der Auslöser für die Beschwerden. Aber auch die Pflanzen selbst können die Beschwerden auslösen, zum Beispiel Korbblütler oder Haselsträucher. Wer nach dem Einkauf beim Blumenhändler plötzlich unter allergischen Symptomen leidet, sollte einen Facharzt aufsuchen. „Der kann mit Hauttests oder einer Blutuntersuchung feststellen, ob eine Allergie auf einen bestimmten Stoff vorliegt“, sagt Fuchs. Ignorieren sollte man allergische Symptome nicht. „Aus solchen Beschwerden kann chronisches Asthma werden“, warnt der Mediziner.     Ddp

 

Diät schadet der Gallenblase

München – Eine strenge Diät läßt die Kilos purzeln, der Gallenblase aber kann das Hungern Probleme bereiten. Das Organ speichert den Gallensaft der Leber, der für die Fettverdauung benötigt wird. „Bei starker Gewichtsabnahme scheidet die Leber verstärkt Cholesterin in die Galle aus. Das kann die Bildung von Cholesterinkristallen und damit von Gallensteinen begünstigen“, sagt Professor Dieter Jüngst, Internist am Universitätsklinikum München. Oft muß die Gallenblase aufgrund der Steine entfernt werden. Vorbeugen läßt sich durch regelmäßige Bewegung und einem Glas Milch vor dem Zu-Bett-Gehen. „Das gibt der Galle was zu tun“, sagt der Internist.                        Ddp


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren