© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 02-09 vom 10. Januar 2009

MELDUNGEN

Pakistan soll Ermitteln

Neu-Delhi – Nach den Anschlägen im indischen Bombay am 26. November setzt Indien Pakistan mit der Vorlage von Beweismaterial unter Druck. Die bisherigen Ermittlungen und die Vernehmung des einzigen überlebenden Attentäters hätten ergeben, daß pakistanische Hintermänner alles geplant hätten. Indien erwartet nun von Pakistan, daß es unverzüglich eigene Ermittlungen aufnimmt. Die beiden seit Jahrzehnten miteinander verfeindeten Nachbarländer haben bereits vor Wochen die militärischen Einheiten an ihrer Grenze verstärkt.         Bel

 

Neue Chance auf Frieden?

Nairobi – Laut BBC haben die kongolesischen Rebellen ihren Führer Laurent Nkunda gestürzt. Nkunda, der jegliche Friedensgespräche mit den UN verweigerte, hatte große Teile des nördlichen Kongos gewaltsam unter seine Kontrolle gebracht.            Bel

 

Cholera erreicht Südafrika

Johannesburg – Südafrika meldet erste Todesfälle nach Cholera-Erkrankungen. Nach Behördenangaben starben bisher elf Menschen an der aus dem krisengeschüttelten Simbabwe eingeschleppten Epidemie. Auch Malawi und Mosambik geben an, daß die in Simbabwe grassierende Cholera auch in ihren Ländern die ersten Menschenleben gekostet habe. Das vom Diktator Robert Mugabe niedergewirtschaftete Simbabwe kämpft schon seit Monaten ver-geblich gegen die Cholera, an der Zehntausende erkrankt sind. Die Bevölkerung ist unterernährt, jeder Dritte ist mit dem HIV-Virus infiziert.             Bel


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren