© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 02-09 vom 10. Januar 2009

Landsmannschaftliche Arbeit

BADEN-WÜRTTEMBERG

Vors.: Uta Lüttich, Feuerbacher Weg 108, 70192 Stuttgart, Telefon und Fax (0711) 854093, Geschäftsstelle: Haus der Heimat, Schloßstraße 92, 70176 Stuttgart, Tel. und Fax (0711) 6336980.

Lahr – Dienstag, 6. Januar, 11.15 Uhr, lädt die BdV-Gruppe zu einem Neujahrsumtrunk in die „Krone“, Dinglinger Hauptstraße, ein. – Donnerstag, 8. Januar, 18 Uhr, Stammtisch der Gruppe in der „Krone“, Dinglinger Hauptstraße.

Pforzheim – Noch bis zum 11. Januar läuft die Ausstellung „Weihnachtliche Erinnerungen“ im „Haus der Landsmannschaften“. Diese wurde vom Kreisverband des BdV veranlaßt und will zeigen, wie in der Heimat – vor Flucht und Vertreibung – das Weihnachtsfest gefeiert wurde. Aus handgefertigten Teilen zum Beispiel, bunten ineinander geflochtenen Papierringen, Lametta oder in Silberpapier eingewickelten Walnüssen wurde der Weih­nachtsbaum geschmückt. Die Kinder freuten sich über die selbstgebastelten Puppen oder Krippen, und jedes Kind erhielt einen „bunten Teller“ mit Honiglebkuchen, Thorner Katharinchen, Marzipan, Äpfeln und Nüssen. Wenn der Weihnachtsmann mit Klopfen und Stampfen in die Stube kam, wurden die schönsten Weih­nachtsgedichte aufgesagt, um sich für die Geschenke aus dem Sack zu bedanken. Bei der Ausstellungseröffnung waren im übervollen Saal mehrere Stadträte, Vertreter des öffentlichen Lebens und Vertreter aller Landsmannschaften anwesend. Zur Einstimmung sang die Singgruppe Elchschaufel stimmungsvolle Lieder.

Schwäbisch Hall – Auf dem Herbstfest der Gruppe zeigte Elfi Dominik ihren selbstaufgenommenen Film von einer Reise nach Schlesien (Mai 2008). Anschließend gab es wie seit über zehn Jahren ein deftiges Grütz­wurstessen mit Sauerkraut und Salzkartoffel. Zu dem inzwischen beliebten Herbstfest kamen Landsleute, Schlesier und Baden-Württemberger; 120 Teilnehmer konnte Elfi Dominik begrüßen. Fleißige Damen hatten Socken gestrickt, die nun, zusammen mit Schals, Halstüchern, selbstgebackenen Plätzchen, kunstvollen Weihnachtskarten und vielem mehr im Angebot waren. Der Erlös geht wie in jedem Jahr an die Landsleute und Heimatverbliebenen in Hohenstein bei Allenstein. Man verabschiedete sich mit dem Wunsch, sich in zwölf Monaten wieder zum Grützwurstessen zu sehen.

Reutlingen – Mittwoch, 21. Januar, Treffen der Frauengruppe zu einem gemütlichen Kaffeenachmittag mit Heimatstunde im Café Sommer, Wilhelmstraße, Reutlingen. Die Leitung hat Frau Orthmann.

Stuttgart – Dienstag, 13. Januar, 15 Uhr, Treffen der Gruppe im Haus der Heimat, großer Saal, Schloßstraße 92. Zusammen mit der Frauengruppe, Uta Lüttich und Magda Bessel geht es um „Winterzeit hier und daheim – Lieder, Gedichte und Geschichten“. Bitte Kuchen mitbringen.

Ulm / Neu-Ulm – Sonnabend, 17. Januar, 14.30 Uhr, Treffen der Gruppe zum Schabbernachmittag in den „Ulmer Stuben“.

 

BAYERN

Vorsitzender: Friedrich-Wilhelm Böld, Telefon (0821) 517826, Fax (0821) 3451425, Heilig-Grab-Gasse 3, 86150 Augsburg, E-Mail: info@low-bayern.de, Internet: www. low-bayern.de.

Bamberg – Mittwoch, 21. Januar, 15 Uhr, Treffen der Gruppe in der Gaststätte Tambosi, Promenade, Bamberg.

Hof – Sonnabend, 10. Januar, 15 Uhr, Jahreshauptversammlung ohne Neuwahlen im Restaurant am Kuhbogen. Bernd Hüttner hält einen Diavortrag über Israel.

Landshut – Dienstag, 13. Januar, 12 Uhr, Neujahrsessen im Hotel Goldene Sonne. – Dienstag, 20. Januar, 14 Uhr, Treffen der Gruppe im Gasthaus Zur Insel.

Memmingen – Mittwoch, 21. Januar, 15 Uhr, Treffen der Gruppe im Hotel Weißes Roß. Auf dem Programm steht die Jahreshauptversammlung mit Rück­blick und Kassenprüfung.

München Nord/Süd – Sonnabend, 10. Januar, 14.30 Uhr, Treffen der Gruppe im Haus des Deutschen Ostens, Am Lilienberg 5, 81669 München. Dr. Marianne Kopp hält einen Vortrag: „Ännchen von Tharau – ein Mädchen und ein Lied“. Zu Beginn findet eine gemeinsame Kaffeetafel statt. – Freitag, 16. Januar, 14 Uhr, Treffen der Frauengruppe im Haus des Deutschen Ostens, Am Lilienberg 5, 81669 München.

Nürnberg – Freitag, 9. Januar, 15 Uhr, Treffen der Gruppe im „Tucherbräu“ gegenüber dem Opernhaus. Es gibt einen Vortrag: „Hinauf zur Ostpreußenhütte bei Werfen in Österreich – ein Wanderbericht“.

 

BERLIN

Vorsitzender: Rüdiger Jakesch, Geschäftsstelle: Stresemannstraße 90, 10963 Berlin, Zimmer 440, Telefon (030) 2547343 Geschäftszeit: Donnerstag von 13 Uhr bis 16 Uhr Außerhalb der Geschäftszeit: Marianne Becker, Telefon (030) 7712354.

Frauengruppe der LO – Mittwoch, 14. Januar, 13.30 Uhr, „Die Wille“, Wilhelmstraße 115, 10953 Berlin. Rechenschafts- und Kassenbericht, Gedichte zum Jahreswechsel. Anfragen: Marianne Becker, Telefon (030) 7712354.

 

BREMEN

Vorsitzender: Helmut Gutzeit, Telefon (0421) 250929, Fax (0421) 250188, Hodenberger Straße 39 b, 28355 Bremen. Geschäftsführer: Bernhard Heitger, Telefon (0421) 510603, Heilbronner Straße 19, 28816 Stuhr.

Bremerhaven – Freitag, 30. Januar, 12 Uhr (13 Uhr wird aufgetischt), Kohlwanderung und Grünkohlessen. Kohlkönig Klaus Eichholz ist für die Organisation zuständig. Die Kosten betragen 12 Euro pro Person. Verbindliche Anmeldungen bis zum 15. Januar unter Telefon 86176. Wanderfreudige treffen sich um 12 Uhr an der Kirche Am Jedutenberg zu einem kleinen Rundgang. Bitte bei der Anmeldung mit angeben.

 

HAMBURG

Vorsitzender: Hartmut Klingbeutel, Kippingstraße 13, 20144 Hamburg, Tel.: (040) 444993, Mobiltelefon (0170) 3102815. Stellvertreter: Hans Günter Schattling, Helgolandstraße 27, 22846 Norderstedt, Telefon (040) 5224379.

HEIMATKREISGRUPPEN

Heiligenbeil – Vom 25. April bis 2. Mai 2009 fährt die Gruppe in die Heimat, in den nördlichen Teil des Kreises Heiligenbeil. Geplant sind fünf Übernachtungen in Königsberg, zwei Zwischenübernachtungen im südlichen Teil des Kreises. Auch wenn Sie nicht aus dem Kreis Heiligenbeil stammen: Es gibt die Möglichkeit, an zwei Tagen, Ihren Heimatort zu besuchen. Interessenten melden sich bis zum 10. Januar 2009, bei K. Wien, Telefon (040) 30067092, ab 18 Uhr.

Insterburg – Mittwoch, 4. Februar, 13 Uhr, Treffen der Gruppe im Hotel Zum Zeppelin, Frohmestraße 123-125. Jahreshauptversammlung und Einstimmen auf den Karneval mit lustigen Vorträgen und Liedern steht auf dem Programm. Mehr Informationen sind bei Manfred Samel, Telefon und Fax (040) 587585, zu bekommen.

Sensburg – Sonntag, 18. Januar, 15 Uhr, Treffen der Gruppe im Polizeisportheim, Sternschanze 4, 20357 Hamburg. Gäste sind herzlich willkommen.

BEZIRKSGRUPPE

Billstedt – Dienstag, 3. Februar, 15 Uhr, Treffen der Gruppe im Restaurant im Ärztehaus Billstedt, Möllner Landstraße 27, 22111 Hamburg. Nach dem Kaffeetrinken beginnt das kulturelle Programm. Gäste sind herzlich willkommen. Nähere Informationen bei Amelie Papiz, Telefon (040) 73926017.

Harburg / Wilhelmsburg – Montag, 26. Januar, 15 Uhr, Heimatnachmittag im Gasthaus Waldquelle, Höpenstraße 88, Meckelfeld (mit dem Bus 443 bis Waldquelle). Diavortrag: „Winter in Ostpreußen“ von Ernst Korth.

 

HESSEN

Vorsitzende: Margot Noll, geb. Schimanski, Am Storksberg 2, 63589 Linsengericht, Telefon (06051) 73669.

Darmstadt – Sonnabend, 17. Januar, 15 Uhr, Treffen der Gruppe im Luise-Büchner-Haus / Bürgerhaus am See, Grundstraße 10 (EKZ). Nach der Kaffeetafel hält Hannelore Neumann einen Vortrag über ihre Familienforschung.

Frankfurt am Main – Zum Gänsebratenessen trafen sich die Mitglieder der Gruppe schon zeitig zur Mittagszeit. Es wurde ausführlich über den Tagesausflug vom 31. Oktober in das herbstliche Spessart gesprochen und der Wunsch nach weiteren Ausflügen geäußert. Das Hauptthema des Nachmittags bildeten die Gedenktage des Novembers, die Totenehrung und der darauf folgende Gedankenaustausch über vergangene schwere Zeiten mit der Trauer über verlorene Familienangehörige. Der besinnliche Teil wurde abgeschlossen mit dem Vortrag der Vorsitzenden Gerlinde Groß „Gedanken im November“. Es folgte der heitere Teil durch die humorigen Geschichten aus dem Memelland, Masuren und anderen ostpreußischen Landschaften. Gekonnt vorgetragen wurde dieses vom Ehepaar Aschenbrenner. Eine lebhafte Diskussion, an der sich alle Anwesenden beteiligten, schloß sich an. – Im Mittelpunkt der letzten Zusammenkunft stand der Jahresrückblick. Die Vorsitzende Gerlinde Groß gab zu bedenken, daß die Landsmannschaften heimatliche Anlaufpunkte sind. Die Aufgabe des Vorstandes sollte satzungsgemäß sein, indem das Hauptaugenmerk auf den politischen, sozialen und den kulturellen Fragen der ostdeutschen Volksgruppe liegt. Gerade hier ist die Generation gefragt, die heute in den verdienten Ruhestand geht und noch in den Heimatgebieten geboren wurde. Im Zusammenwachsen mit den östlichen Nachbarn darf das Nennen der historischen Tatsachen und gemachten Erfahrungen nicht ausgegrenzt werden. Die weißen Flecken der Unwissenheit lassen sich ausfüllen. Der Verein soll Traditionen pflegen und Wissen transportieren – für die nachfolgenden Generationen. Für das Neue Jahr schloß Gerlinde Groß mit einem Zitat des Sprechers der Landsmannschaft Ostpreußens, Wilhelm v. Gottberg: „Es kommt nicht darauf an, woher der Wind weht, sondern nur, wie man die Segel setzt.“

Wiesbaden – Dienstag, 13. Januar, 15 Uhr, Treffen der Frauengruppe im Haus der Heimat, Wappensaal, Friedrichstraße 35, Wiesbaden. Mit Gesang und Humor ins neue Jahr. Ein fröhlicher Nachmittag zum Start in 2009. – Sonnabend, 17. Januar, 15 Uhr, Haus der Heimat, Großer Saal, Friedrichstraße 35, Wiesbaden, veranstaltet die Frauengruppe einen Hermann-Löns-Nachmittag: „Alle Birken grünen in Moor und Heid“. Zuvor gib es Kaffee und Kuchen. Gäste und Freunde sind herzlich willkommen.

 

NIEDERSACHSEN

Vorsitzende: Dr. Barbara Loeffke, Alter Hessenweg 13, 21335 Lüneburg, Telefon (04131) 42684. Schriftführer und Schatzmeister: Gerhard Schulz, Bahnhofstraße 30b, 31275 Lehrte, Telefon (05132) 4920. Bezirksgruppe Lüneburg: Manfred Kirrinnis, Wittinger Straße 122, 29223 Celle, Telefon (05141) 931770. Bezirksgruppe Braunschweig: Fritz Folger, Sommerlust 26, 38118 Braunschweig, Telefon (0531) 2 509377. Bezirksgruppe Weser-Ems: Otto v. Below, Neuen Kamp 22, 49584 Fürstenau, Telefon (05901) 2968.

Braunschweig – Mittwoch, 28. Januar, 16 Uhr, Treffen der Gruppe im Stadtparkrestaurant. Es ist noch die Zeit des Karnevals, da will man auch vergnügt sein. Heitere Beiträge sind erbeten.

Delmenhorst – Dienstag, 6. Januar, 15 Uhr, Treffen der Männergruppe in der ostdeutschen Kulturstube. – Dienstag, 6. Januar, 15 Uhr, Treffen der Frauengruppe erstmalig im Restaurant Deus. – Mittwoch, 21. Januar, veranstaltet die Männergruppe ein Kohl- und Pinkelessen im „Zum Burggrafen“. Anmeldungen bei Georg Jakubeit, Telefon 17618.

Helmstedt – Donnerstag, 8. Januar, 15 Uhr, Treffen der Gruppe in der Begegnungsstätte, Schützenwall 4. – Die Gruppe feierte den 60. Jahrestag ihrer Gründung unter dem Motto „Erbe und Auftrag“. Die herzliche Begrüßung erfolgte durch die Vorsitzende Helga Anders, die auch das gesamte Rahmenprogramm im Griff hatte. Nach einem Vortrag über die Geschichte der Ost- und Westpreußen durch Fritz Folger, erfolgten weitere Ansprachen der Ehrengäste. Zum Beispiel von Bürgermeister Eisermann, der spontan eine „Heimatreise“ versprach; vom Pfarrer i. R. Herrn Büscher, der eine flammende Rede hielt, und Rolf Reinemann, der über das Anliegen der Gruppe sprach. Alle Reden wurden mit großem Beifall belohnt. Das fröhliche Beisammensein wurde mit einem festlichen Mittagessen und späteren Kaffeegedeck gekrönt. Zwischenzeitlich erheiterte Lm. Pauluhn mit Texten in ostpreußischer Mundart, und es wurde herzlich gelacht. Zahlreiche Urkunden wurden an Ehrenmitglieder durch Lm. Folger überreicht. Als ältestes Mitglied präsentierte die junggebliebene Lisbeth Bobert eine Auflistung der Ereignisse in der Gruppe. Musikalisch umrahmte Brigitte Baumgarten die Festveranstaltung, und alle sangen aus fröhlichen Herzen mit.

Oldenburg – Sonnabend, 14. Januar, 15 Uhr, Treffen der Gruppe im Stadthotel Eversten. Jahreshauptversammlung und Plachandern stehen auf dem Programm. Thema: „Erfahrungen aus den Reisen in die Heimat“. Mitglieder, Freunde und Gäste sind herzlich willkommen.

Osnabrück – Dienstag, 13. Januar, 16.45 Uhr, Kegeln im Hotel Ibis. – Freitag, 16. Januar, 15 Uhr, Treffen der Frauengruppe in der Gaststätte Bürgerbräu, Blumenhaller Weg 43. – Freitag, 30. Januar, 15 Uhr, Literaturkreis in der Gaststätte Bürgerbräu, Blumenhaller Weg 43.

Wilhelmshaven – Kleiner Jahresrückblick. Die Gruppe unter der Leitung von Kral-Rupprecht Sattler ist immer aktiv und hatte für die Heimatnachmittage ein abwechslungsreiches Programm. Gut besucht, weil sehr beliebt, waren die Nachmittage der Frauengruppe. Irmgard Grefrath, seit vielen Jahren deren Leiterin, hatte für die Treffen immer etwas vorbereitet. Die Gruppe konnte sich 2008 auch über Zuwachs freuen. Fünf neue Mitglieder traten bei. Mal sehen, was 2009 so mit sich bringt.

 

NORDRHEIN-WESTFALEN

Vorsitzender: Jürgen Zauner, Geschäftsstelle: Werstener Dorfstr. 187, 40591 Düsseldorf, Tel. (02 11) 39 57 63. Postanschrift: Buchenring 21, 59929 Brilon, Tel. (02964) 1037, Fax (02964) 945459, E-Mail: Geschaeft@Ostpreussen-NRW.de, Internet: www.Ostpreussen-NRW.de

Bielefeld – Montag, 5. Januar, 15 Uhr, Treffen der Frauengruppe in der Wilhelmstraße 13, 6. Stock. – Donnerstag, 8. Januar, 15 Uhr, Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Hauptstadt in der Wilhelmstraße 13, 6. Stock. – Donnerstag, 15. Januar, 15 Uhr, Ostpreußisch Platt in der Wilhelmstraße 13, 6. Stock. – Sonnabend, 17. Januar, 15 Uhr, Schabberstunde in der Wilhelmstraße 13, 6. Stock.

Dortmund – Montag, 19. Januar, 14.30 Uhr, Treffen der Gruppe in den Ostdeutschen Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße.

Düren – Freitag, 16. Januar, 18 Uhr, Treffen der Gruppe in der Heimatstube.

Düsseldorf – Freitag, 9. Januar, 18 Uhr, „Stammtisch“ mit Erich Pätzel im Restaurant Daria, Brunnenstraße. – Mittwoch, 14. Januar, 15 Uhr, Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knackstädt im Raum 311, GHH.

Ennepetal – Donnerstag, 15. Januar, 18 Uhr, Treffen der Gruppe in der Heimatstube, mit Imbiß.

Essen – Freitag, 16. Januar, 15 Uhr, Diavortrag über eine Hüttenwanderung in den Ostalpen von Bernhard Kehren.

Haltern – Sonntag, 18. Januar, 16 Uhr, Treffen der Gruppe zur Jahreshauptversammlung im „Kolpingtreff“. Als Abendessen sind Gänsekeulen vorgesehen. Bitte tragen Sie sich in die Teilnehmerliste ein, oder melden Sie sich an, Telefon 7131.

 

RHEINLAND-PFALZ

Vors.: Dr. Wolfgang Thüne, Wormser Straße 22, 55276 Oppenheim.

Kaiserslautern – Sonnabend, 3. Januar, 14.30 Uhr, Treffen der Gruppe in der Heimatstube, Lutzerstraße 20, Kaiserslautern.

Ludwigshafen – Freitag, 9. Januar, 16 Uhr, Treffen der Gruppe in der Forsterstraße, Ludwigshafen-Gartenstadt. Mit einem Sekt­empfang wird das Neue Jahr begrüßt.

 

SACHSEN-ANHALT

Vors.: Bruno Trimkowski, Hans-Löscher-Straße 28, 39108 Magdeburg, Telefon (0391) 7331129.

Aschersleben – Mittwoch, 14. Januar, 14 Uhr, Treffen der Frauengruppe im „Bestehornhaus“, Hecknerstraße 6, Aschersleben.

Stendal – Vom 6. bis 16. Juli plant Dr. Lange eine Reise in die Heimat (von Masuren bis ins Baltikum). Der Reisepreis beträgt rund 1100 Euro pro Person bei HP/DZ. Anmeldungen und nähere Informationen bei Dr. Lange, Telefon (039322) 3760.

Dessau – Montag, 12. Januar, 14 Uhr, Treffen der Gruppe im „Krötenhof“. Die Zusammenkunft steht unter dem Motto: „Winter in Ostpreußen“. – Montag, 19. Januar, 14.30 Uhr, Treffen der Singgruppe im Waldweg 14.

 

SCHLESWIG-HOLSTEIN

Vors.: Edmund Ferner. Geschäftsstelle: Telefon (0431) 553811, Wilhelminenstr. 47/49, 24103 Kiel.

Bad Oldesloe – Donnerstag, 15. Januar, Treffen der Gruppe zur ersten Zusammenkunft 2009.

Bad Schwartau – Mittwoch, 14. Januar, 17 Uhr, traditionelles Fleckessen im Jugendfreizeit­heim (Saal), Ludwig-Jahn-Straße 7a, 23611 Bad Schwartau (alternativ kann Gulaschsuppe bestellt werden). Um umgehende Anmeldung bei Günter Löhmann, Telefon (0451) 23811, oder Regina Gronau, Telefon (0451) 26706, wird gebeten.

Kiel – Donnerstag, 15. Januar, 15 Uhr, Treffen der Gruppe im Haus der Heimat. Dr. W. T. Rix referiert: „Das Brandenburger Tor in der deutschen Geschichte.“ – Sonnabend, 17. Januar, 15 Uhr, Treffen der Aussiedler im Haus der Heimat.

Malente – Dienstag, 27. Januar, 15 Uhr, Jahreshauptversammlung der Gruppe im Gasthaus Neue Börse, Rosenstraße, Bad Malente-Gremsmühlen. Tagesordnung: Eröffnung und Begrüßung, Totenehrung, Jahresbericht des Vorsitzenden, Kassenbericht, Bericht des Kassenprüfers, Entlastung des Vorstandes, Wahlen (Vorsitzender, stellvertretender Vorsitzender, Schriftführer, Kassenführer, stellvertretender Kassenführer, Beisitzer, zwei Kassenprüfer), Anfragen und Verschiedenes.

Neumünster – Mittwoch, 14. Januar, 15 Uhr, Treffen der Gruppe im Restaurant am Kantplatz. Horst Lessing hält einen Diavortrag: „Ein Besuch im Memelland zur Sowjetzeit im Frühjahr 1989“.

Pinneberg – Sonnabend, 17. Januar, 15 Uhr, Treffen der Gruppe im VfL-Heim, Fahltskamp 53. Ernst Korth hält einen Diavortrag: „Prag und Böhmen“.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren