© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 14-09 vom 04. April 2009

Vielschichtiges Indien
Beeindruckender Bildband zeigt ein traditionsreiches Land im Aufbruch

Indien ist nicht nur der siebtgrößte Staat und das zweitbevölkerungsreichste Land der Erde, sondern auch ein Land, das auf vielfältige und zum Teil jahrtausendealte Traditionen zurückblickt. Der Bildband „Faszination Erde Indien“ zeigt die Vielschichtigkeit dieses Landes in glänzenden Farbbildern. Die informativen Texte ergänzen den Bildteil.

Die schillernden Farben der kunstvollen verzierten Klöster und der elegant drapierten Saris der Frauen bilden einen wundervollen Kontrast zum schneeweißen, aus Marmor gefertigten Taj Mahal und den vielen anderen braunroten, aus Sandstein gefertigten, kunstvollen Bauten.

Doch sind es nicht nur die Farben und die mit feinster Kleinarbeit künstlerisch gestalteten Minarette und Moscheen, die den Betrachter faszinieren, sondern es sind auch die auf den Bildern abgebildeten Menschen, der lächelnde Obstverkäufer auf dem Markt, der Blick der bunt bemalten Sadhus, der heiligen Männer Indiens, das fröhliche Strahlen der sich im heiligen Fluß Varanasi waschenden Frauen oder die konzentrierten Gesichter der tibetischen Mönche, die den Betrachter in ihren Bann ziehen.

Doch auch das hindisprachige und mittlerweile auch europaweit unter der Bezeichnung „Bollywood“ bekannte Kommerzkino findet zwischen alten Wallfahrtsstätten, Felsentempeln und Nationalparks Erwähnung.

In dem Bildband „Faszination Erde Indien“ entführen spektakuläre Bilder den Leser in ein schillerndes und facettenreiches Land, in einen Schmelztiegel der Religionen und Kulturen, die es zu dem gemacht haben, was es heute ist.

Der umfangreiche, beeindruckende Bildteil wird ergänzt durch neu entwickelte Reisekarten. Die in einem Register angelegten zahlreichen touristischen Hinweise und Internet-Adressen ermöglichen es dem interessierten Leser, weitere Informationen zu erhalten.

Und spätestens an diesem Punkt wird derjenige, den dieses Land schon von jeher interessiert hat, überlegen, ob er nicht doch eine Reise wagen sollte.           A. Ney

„Faszination Erde Indien“, Kunth Verlag, München, geb., 160 Seiten, 19,90 Euro


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren