© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 14-11 vom 09. April 2011

Landsmannschaftliche Arbeit

BADEN-WÜRTTEMBERG

Vors.: Uta Lüttich, Feuerbacher Weg 108, 70192 Stuttgart, Telefon und Fax (0711) 854093, Geschäftsstelle: Haus der Heimat, Schloßstraße 92, 70176 Stuttgart, Tel. und Fax (0711) 6336980.

Landesgruppe – Es sind noch Plätze frei: 25.–30. Mai 2011: Busreise der Landesgruppe und der Memellandgruppe Mannheim zum Deutschlandtreffen nach Erfurt. Zwei Busse fahren: Bus 1 ab Stuttgart mit Zusteigemöglichkeiten in Pforzheim und Ludwigsburg. Anmeldung bis 20. April an Uta Lüttich, Telefon (0711) 85 40 93, Feuerbacher Weg 108, 70192 Stuttgart. Bus 2 ab Mannheim mit Zusteigemöglichkeiten in Weinheim, Heidelberg, Ludwigshafen. Anmeldung bis 20. April an: Uwe Jurgsties, Telefon (06203) 43229, Kirschblütenstraße 13, 68542 Heddesheim. Höhepunkt der Reise ist das Deutschlandtreffen der LM Ostpreußen am 28./29. Mai. unter dem Motto: Ostpreußen – Erbe und Verpflichtung. Wir haben ein interessantes und geschichtsträchtiges Ausflugsprogramm zusammengestellt: Mittwoch, 25. Mai: Fahrt nach Erfurt, Stadtführung und Abendessen. Donnerstag, 26. Mai: Tagesausflug Gotha, Wartburg, Eisenach, jeweils mit Stadtführungen, Abendessen in Eisenach. Freitag, 27. Mai: Tagesausflug Kyffhäuser, Bad Frankenhausen, Panoramamuseum, Weimar, jeweils mit Stadtführungen, Abendessen. Sonnabend, 28. Mai: Fahrt zur St. Severi-Kirche zum ökumenischen Gottesdienst und zum Deutschlandtreffen Messe Erfurt. Sonntag, 29. Mai: Fahrt zur Messe Erfurt mit Großkundgebung und Treffen der Heimatkreise. Montag, 30. Mai: Fahrt zum Inselsberg, Friedrichsroda, Rückfahrt nach Stuttgart und Mannheim. Preis: DZ 400 Euro p.P., EZ 525 Euro p.P. im Hotel Park Inn, Erfurt-Apfelstädt. Leistung: Eintrittsplakette zum Deutschlandtreffen, Fahrt in modernen Reisebussen, Reise-rück­trittsversicherung, alle Rundfahrten, Führungen und Stadtbesichtigungen laut Programm, 2 x ÜN mit Frühstück, 3 x ÜN mit Halbpension. Überweisung des Reisepreises bis 20. April 2011 an: UTTA-Reisen, U. Jurgsties, Heddesheim, Kto: 38470809, BLZ: 670 505 05, Sparkasse Rhein Neckar Nord, bitte angeben: Deutschlandtreffen 2011, DZ oder EZ.

Buchen – Dienstag, 19. April, 15 Uhr, Café Breunig in Buchen-Hainstadt: Gründonnerstagskringel-Essen. Rüdiger Bäuerlein vom Polizei-Kommissariat Mosbach wird zum Thema „Senioren als Opfer an der Haustür“ sprechen.

Pforzheim – Sonntag, 10. April, 14.30 Uhr, Ev. Gemeindehaus Eutingen, Fritz-Neuert-Straße 32: Heimattreffen der Kreisgruppe Pforzheim/Enzkreis. Neben Kaffee, Kuchen und Brezeln werden viele Getränke angeboten. In einem interessanten Film zum gewählten Thema „Rominter Heide“ wird das Leben dort dargestellt. In dem umfangreichen Programm werden Lieder gesungen sowie Gedichte und Geschichten aus Ostpreußen vorgetragen. Der zehnjährige Eric Heinkel wird die Gruppe mit einem Musikstück am Klavier erfreuen. Die musikalische Umrahmung übernehmen Ralph Demski (Klavier) und Heinz Weißflog (Mundharmonika). Eine Tombola wird angeboten. Mit dem Lied „Ein schöner Tag geht nun zu Ende“ verabschieden sich die Gäste, indem sie sich stehend die Hand zum Abschied reichen.

Weinheim – Mittwoch, 13. April, 14.30 Uhr, Treffen der Frauengruppe im Café Wolf. An diesem Nachmittag steht auf dem Programm: Masuren – ein Land wie ein Lächeln durch Tränen. „Als der Herrgott Masuren schuf, tat er es mit einem Lächeln, doch es war ein Lächeln aus Tränen.“ (Alte masurische Weisheit)

 

BAYERN

Vorsitzender: Friedrich-Wilhelm Böld, Telefon (0821) 517826, Fax (0821) 3451425, Heilig-Grab-Gasse 3, 86150 Augsburg, E-Mail: info@low-bayern.de, Internet: www. low-bayern.de.

Bamberg – Mittwoch, 20. April, Gaststätte „Tambosi“ an der Promenade: Treffen der Gruppe. Das Thema wird Begegnungen im Jahr 2010 betreffen.

Weißenburg-Gunzenhausen – Freitag, 29. April, 19 Uhr, Jagdschlösschen, Pavillon, Gunzenhausen: Gemeinsames Grütz-wurstessen, dann Vortrag mit Lichtbildern „Groß-Stein – ein Schloss in Schlesien“ von Dr. Jürgen Danowski. – Freitag, 27. bis Sonntag, 29. Mai: Gemeinsame Busfahrt zum Deutschlandtreffen der Ostpreußen in Erfurt mit den Landsleuten des Bezirksverbandes Mittelfranken. Anmeldungen bitte an die Bezirksvorsitzende Heide Bauer, Telefon (0981) 85425.

 

HAMBURG

Erster Vorsitzender: Hartmut Klingbeutel, Kippingstr. 13, 20144 Hamburg, Tel.: (040) 444993, Mobiltelefon (0170) 3102815. 2. Vorsitzender: Hans Günter Schattling, Helgolandstr. 27, 22846 Norderstedt, Telefon (040) 5224379.

LANDESGRUPPE

Sonnabend, 16. April, 10 Uhr (Ende 17 Uhr): Ostermarkt der ostdeutschen Landsmannschaften im Haus der Heimat, Teilfeld 8, gegenüber der S-Bahnstation Stadthausbrücke. Die Landesgruppe ist mit einem Angebot heimatlicher Spezialitäten und Literatur vertreten und lädt herzlich zu einem Besuch ein.

Elchniederung – Mittwoch, 6. April, 15 Uhr, ETV Stuben, Bundesstraße 96, Ecke Hoheweide, U-Bahn Christuskirche: Kulturnachmittag. Nach dem Kaffee soll in einer gemütlichen Runde mit Vorträgen, frohen Liedern und Musik der Frühling angelockt werden. Freunde und Gäste sind herzlich willkommen. Entritt: 2 Euro.

Heiligenbeil – Viertägiger Kurzurlaub in der Mitte Deutschlands. Fahrt zum Ostpreußentreffen in Erfurt vom 26. bis 29. Mai. Erleben Sie an zwei Tagen einen

der geschichtsträchtigen Teile Deutschlands, und als Abschluss dann das Deutschlandtreffen der Ostpreußen am 28. und 29. Mai. Preis pro Person im DZ 278 Euro, EZ-Zuschlag 48 Euro. Leistungen: Fahrt im modernen Reisebus, Übernachtung (3x), Frühstücksbüfett und Abendessen (3x), Stadtrundfahrt und Stadtrundgang in Erfurt, Thüringenrundfahrt, Stadtrundfahrt Weimar, Transferfahrten zum Treffen. Anmeldungen bei Konrad Wien, Telefon und Fax (040) 30067092, es sind nur noch wenige Plätze im Bus verfügbar.

BEZIRKSGRUPPE

Hamburg-Billstedt – Dienstag, 3. Mai, 14.30 Uhr, Kulturpalast Billstedt, Café-Restaurant Schrebers, Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg: Die Gruppe trifft sich jeden ersten Dienstag im Monat. (Im Juli und August findet kein Treffen statt). Gäste sind herzlich willkommen. Informationen bei Annelie Papiz, Telefon (040) 73926 017.

Hamburg-Harburg – Sonntag, 10. April, 10 Uhr, St. Johanniskirche, Bremerstraße 9: Ostpreußischer Heimatgottesdienst mit Pastorin Dr. Hella Lembke und Pa


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabobestellen Registrieren