25.10.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
05.02.00 Danaergeschenk

© Das Ostpreußenblatt  / Landsmannschaft Ostpreußen e.V. / 05. Februar 2000


Danaergeschenk

Auch wenn es im Grunde den Zusammenbruch des Regimes nicht aufzuhalten vermochte, ließ es sich die SED seinerzeit viel kosten, Schüler, Studenten und "Werktätige" aller Art zwangsweise in Kinos zu führen, um sie in den Genuß von Filmen zu bringen, die sie wohl propagandistisch in besonderer Weise für gelungen hielt.

Filme über Ernst Thälmann, aber auch bewährte Sowjetstreifen wie "Wenn die Kraniche ziehen" oder "Der Fall von Berlin" wurden gezeigt. Betulich, historisch grundsätzlich verlogen, aber eben auch mit jenem Schuß psychologisch überredender Kraft aggressiver Bilder versehen, deren Wirkung mitunter bis über das Ende der Vorstellung hin anhielt. Wer sich diesen Pflichtveranstaltungen entzog, wurde registriert, wer anderntags den Film kritisierte – ebenfalls. Ansonsten setzte die SED auf: Steter Tropfen höhlt den Stein.

Ähnliche Überlegungen müssen auch in Schleswig-Holstein die Landesregierung umgetrieben haben, dieser Tage ein umfangreich illustriertes Buch an alle 15jährigen Buben und Mädchen kostenfrei verteilen zu lassen, um sie mit eindringlichen Bildern und Texten über NS-Verbrechen zu versorgen. Nun kann man den Schulen viel, sogar sehr viel vorwerfen, aber nicht, daß sie die NS-Zeit aussparen. Warum also zusätzliche, offenbar "volkspädagogisch" für wertvoll befundene Schriften, wenn der Unterricht das Thema ohnehin abdeckt?

Da die Autoren oder deren Hintergrundfiguren "positive" Figuren zur Geschichtsaufarbeitung benötigen, werden auch die sogenannten "Edelweiß-Piraten" als Widerständler angeführt, die nach dem Urteil der Wochenzeitung "Die Zeit" nichts anders waren als kriminelle Plünderer, die sich das Chaos nach Luftangriffen zunutze machten. Nicht jeder da- malige Kriminelle ist daher schon ein verehrungswürdiger Widerständler, und – wie wir seit Homers Bericht über die Danaer wissen – nicht jedes Geschenk ist auch schon eines. Peter Fischer