28.10.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
19.02.00 Wenn der Wecker klingelt ...

© Das Ostpreußenblatt  / Landsmannschaft Ostpreußen e.V. / 19. Februar 2000


Wenn der Wecker klingelt ...

Morgens 5 Uhr 30: der Radio-
wecker schaltet sich ein; 6 Uhr: der Griff nach der Zahnbürste; 6 Uhr 30: der Kaffee läuft durch die Maschine, um schließlich im Frühstücksbecher zu dampfen; 7 Uhr: Abfahrt mit dem Auto zur Arbeit ... Ein Tag wie jeder andere – Hunderte von Dingen nimmt man in die Hand, benutzt sie, ohne sich über ihre Entstehung Gedanken zu machen. Doch steckt hinter jedem Gebrauchsgegenstand des täglichen Lebens zunächst einmal ein kluger Kopf, der sich denselben zerbrochen hat, wie ein solcher Gegenstand am besten aussieht, am praktischsten zu verwenden ist. Von der Zahnbürste bis zum Auto, vom Geschirr bis zur Kamera, vom Fernsehsessel bis zur Lampe – alles trägt die Handschrift eines oder mehrerer Designer. – Nicht nur im Alltag, auch im Museum begegnet man heute dem Designer: "Internationales Design: Stand der Dinge" ist der Titel einer Ausstellung, die noch bis zum 24. April im Kölner Museum für Angewandte Kunst zu sehen ist.

Design – ein Begriff, der erst Mitte des 20. Jahrhunderts in Deutschland Fuß gefaßt hat. In Manchester, dem Zentrum britischer Textilproduktion, widmeten sich bereits um 1840 Hunderte von Arbeitern dem Entwurf und der Verzierung der Produkte. An der Schwelle zu einem neuen Jahrhundert liegt nun das designbuch (432 Seiten, 49,90 DM) aus dem Battenberg Verlag, Augsburg, vor, das 400 Designer aus einem Jahrhundert vorstellt. Ein ausführlicher Beitrag befaßt sich mit der Geschichte der industriellen Formgebung, während illustre Namen wie Alvar Aalto und Peter Behrens, wie Coco Chanel und Karl Lagerfeld, wie Ludwig Mies van der Rohe oder Egon Eiermann die bunte Vielfalt des modernen Designs zeigen. In brillanten Farbfotos werden 1000 Objekte präsentiert, die einmal mehr aufmerken lassen, wie sehr unser Alltag vom Design geprägt ist. Hm