19.10.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
04.03.00 Auf zur Jahreswallfahrt

© Das Ostpreußenblatt  / Landsmannschaft Ostpreußen e.V. / 04. März 2000


Auf zur Jahreswallfahrt
Zwölf Busse fahren von Mitteldeutschland nach Werl

Zur Jahreswallfahrt in den Marienwallfahrtsort Werl in Westfalen sind die Ermländer eingeladen. In diesem Jahr fahren zum neunten Mal zwölf Busse aus den neuen Bundesländern nach Werl. Die Wallfahrt findet am 6. und 7. Mai statt.

Es fahren Busse mit folgenden Fahrtrouten: Bus 1 von Greifswald über Reinsberg, Stralsund, Barth, Ribnitz-Damgarten, Schwaan, Bützow. Bus 2 von Rostock über Bad Doberan, Kröpelin, Neubukow, Wismar, Grevesmühlen, Dassow, Schönberg, Ratzeburg, Mölln. Bus 3 von Sanitz über Tessin, Laage, Matgendorf, Teterow, Güstrow, Sternberg, Brüel, Schwerin, Hagenow, Wittenburg. Bus 4 von Prenzlau nach Woldegk, Neubrandenburg, Stavenhagen, Malchin, Waren, Malchow, Karow, Plau, Lübz, Parchim, Ludwigslust. Bus 5 von Berlin mit Zusteigestellen in Tegel, Mitte, Steglitz, Charlottenburg. Bus 6 von Zossen über Berlin-Zoo, Stahnsdorf, Potsdam, Brandenburg, Burg. Bus 7 von Perleberg über Wittenberge, Seehausen, Osterburg, Stendal, Wolmirstedt, Groß Ammensleben, Magdeburg. Bus 8 von Delitzsch über Bitterfeld, Dessau, Köthen, Bernburg, Staßfurt, Schönebeck, Oschersleben, Halberstadt, Quedlinburg, Blankenburg, Wernigerode. Bus 9 von Bautzen über Bischofswerda, Großharthau, Stolpen, Dresden. Bus 10 von Großenhain über Riesa, Oschatz, Wurzen, Borsdorf, Leipzig, Merseburg, Halle, Eisleben, Sangerhausen, Nordhausen, Worbis. Bus 11 von Bad Lausick über Borna, Altenburg, Schmölln, Gera, Jena, Weimar, Erfurt, Bad Langensalza, Mühlhausen, Dingelstädt, Leinefeld, Heilbad Heiligenstadt, Uder, Witzenhausen. Bus 12 von Freiberg über Flöha, Zschopau, Chemnitz, Hohenstein-Ernstthal, Lichtenstein, Zwickau, Werda, Crimmitschau, Eisenach. In den genannten Orten sind Zusteigestellen eingerichtet.

Erste längere Rast mit Kaffeetafel und Vesper wird in Herford in der St. Paulusgemeinde sein. Abendessen, Übernachtung und Frühstück in katholischen Bildungshäusern im Raum Werl. Eintreffen in Werl am Sonntag um 8.30 Uhr. Das Festhochamt findet um 10.15 Uhr in der Wallfahrtskirche statt, das der neue Visitator Ermland mit etwa 10 000 Ermländern aus dem gesamten Bundesgebiet feiert. Anschließend treffen sich die ermländischen Städte und Dörfer in verschiedenen Lokalen. Es ist Gelegenheit, hier Verwandte, Freunde und Bekannte aus der Heimat zu treffen. In den Bussen werden Zettel mit den Trefflokalen der Kirchspiele verteilt. Nach der ermländischen Vesper ist um 16.30 Uhr die Rückfahrt geplant. Der Preis beträgt 154 DM. Darin enthalten sind: Hin- und Rückfahrt, Kaffeetafel und Abendessen am Sonnabend, Übernachtung und Frühstück am Sonntag sowie ein Imbiß bei der Rückfahrt. Es sind noch Plätze frei.

Weitere Informationen, auch zu den genauen Abfahrtszeiten und -stellen der Busse, sowie Anmeldung bei Peter und Irmgard Engelberg, Danziger Straße 55, 25551 Hohenlockstedt, Telefon 0 48 26/13 43. M. Ruhnau