28.10.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
08.04.00 In Kürze

© Das Ostpreußenblatt  / Landsmannschaft Ostpreußen e.V. / 08. April 2000


In Kürze

 

W. v. Gottberg 60 Jahre

Wilhelm v. Gottberg, Sprecher der Landsmannschaft Ostpreußen, wurde am 30. März 60 Jahre alt. Der gebürtige Ostpreuße versieht sein Sprecheramt bereits seit 1992, nachdem er schon vorher im Geschäftsführenden Vorstand der LO tätig war. Aus Anlaß seines Geburtstages sind dem Sprecher, der auch Vizepräsident des Bundes der Vertriebenen ist, zahlreiche Glückwünsche zugegangen. Darunter auch ein sehr persönlich gehaltenes Schreiben von Barbara Stamm, Bayerns Staatsministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Gesundheit, die die Gelegenheit wahrnahm, "Dank und Anerkennung für Verdienste auszusprechen", die sich der Sprecher "in verantwortlichen Positionen in der Vertriebenenarbeit erworben" habe. Die Ministerin hob zudem mit Nachdruck hervor, daß Wilhelm v. Gottberg "nicht nur für die Belange der ostpreußischen Landsleute einsteht, sondern für die deutschen Heimatvertriebenen insgesamt".

Keine Sanktionen

Die sozialliberale Koalition in Dänemark hat sich an diesem Montag für ein Ende der EU-Maßnahmen gegen Wien ausgesprochen. Sie forderte nunmehr ihre Regierungskollegen in anderen EU-Staaten auf, sich ebenfalls zu einer baldigen Aufhebung der diplomatischen Boykottmaßnahmen zu entschließen. In Dänemark war es aufgrund der Isolierung Wiens zu äußerst nachdenklichen Reaktionen gekommen, weil man vermutete, daß gerade die kleineren Staaten der EU leicht in den Machtsog größerer Mitgliedsländer geraten könnten.