28.10.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
29.04.00 Hilfe für Memel

© Das Ostpreußenblatt  / Landsmannschaft Ostpreußen e.V. / 29. April 2000


Hilfe für Memel

Walter Erdmann ist Leiter des Technischen Hilfswerks (THW) Ammerland. Gleichzeitig steht er dem Verein "Humanitäres Hilfswerk Memellandhilfe e.V." vor. Seit 1993 hat er sich zur Aufgabe gestellt, Hilfsgüter aller Art wie intakte landwirtschaftliche Maschinen, Traktoren, Krankenhausgeräte, aber auch Fahrräder, Kinderwagen, Kinderbetten Nähmaschinen, Kindernahrung usw. ins Memelland zu transportieren.

Die Transporte erfolgten bis jetzt über den Landweg. Seit kurzem werden etwa die Hälfte der Hilfsgüter über Land und die andere Hälfte über die Ostsee zu den Bedürftigen gebracht. Bei den Grenzkontrollen, so der Mitarbeiter der Memellandhilfe, Richard Carls, gebe es keine Probleme: "Man kennt sich inzwischen."

Die Kosten werden durch Spenden aufgebracht, teilweise durch Walter Erdmann privat getragen. "Alle Hilfsgüter, die ins Memelland gebracht werden", so Carls, "werden direkt und ohne Zwischenlagerung an die Bedürftigen ausgehändigt."

Humanitäres Hilfswerk – Memellandhilfe e.V., Kontakt: Richard Carls, Friedenstraße 1, 26683 Saterland-Strücklingen, Telefon 0 44 98 / 4 29.

Familie