19.10.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
03.06.00 Neues SWG-Jahrbuch

© Das Ostpreußenblatt  / Landsmannschaft Ostpreußen e.V. / 03. Juni 2000


Neues SWG-Jahrbuch

Seit langem ist die Staats- und Wirtschaftspolitische Gesellschaft (SWG) in konservativen Kreisen ein Begriff. In den vergangenen Jahren setzte sie sich unter anderem immer wieder erfolgreich gegen die diskriminierende Anti-Wehrmachts-Ausstellung Reemtsmas ein. Jetzt ist ihr neuestes Jahrbuch erschienen. Autoren und die behandelten Themen sprechen für sich selbst: So kritisiert die Präsidentin des BdV, Erika Steinbach, in ihrem Aufsatz Opfer und Täter den pauschalen "ideologischen Frontangriff auf eine ganze Soldatengeneration".

Weitere Autoren sind: Gerd Schultze-Rhonhof, Reinhard Uhle-Wettler, Klaus Hornung, Hans-Joachim v. Leesen, Edmund Sawall und andere. Besonders lesenswert ist der Beitrag von General a. D. Gerd Schultze-Rhonhof "Europa, Bundesstaat oder Staatenbund?" Die Deutschen und ihr Außenminister Fischer behaupten, Europa müsse ebenso wie die Deutschen hinnehmen, daß die Idee der Nation überholt sei. Davon aber wollen die meisten anderen europäischen Nationen nichts wissen. Schultze-Rhonhof: Es ist an der Zeit, daß wir Deutschen aufhören, allein unseren eigenen Europa-Träumen nachzuhängen." OB

Deutschland Journal 1999 – Fragen zur Zeit, 88 Seiten, brosch., 5 Mark, ISBN: 3-88527-088-9. Zu beziehen bei der SWG, Postfach 1143, 25564 Lägerdorf.