19.10.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
24.06.00 In Kürze

© Das Ostpreußenblatt  / Landsmannschaft Ostpreußen e.V. / 24. Juni 2000


In Kürze

Erstmals Förderung?

Thomas Lunacek, CDU-Generalsekretär in Brandenburg, fordert für die im Lande tätigen Vertriebenenverbände ab 2002 eine "ordentliche Förderung" aus dem Landeshaushalt. Brandenburg sei das einzige Land, so Lunacek, das die Vertriebenenverbände nicht direkt fördere.

RCDS für Österreich

Der Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) hat sich in einer Presseerklärung gegen das Ausgrenzen und Diffamieren Österreichs gewandt. Offenbar unter dem Druck höherer Stellen hat die CDU/CSU-nahe Vereinigung trotzdem eine für den 27. Juni geplante Veranstaltung mit dem Kärntner Landtagspräsidenten Jörg Freunschlag (FPÖ) abgesagt.

BND hatte gewarnt

Bereits vor dem aktuellen Geiseldrama auf den Philippinen hatte der Bundesnachrichtendienst (BND) das Auswärtige Amt vor geplanten Entführungen deutscher Touristen in Südostasien gewarnt. Laut Auskunft des Außenministeriums habe es jedoch keine Hinweise gegeben, daß die Entführungsgefahr von den Philippinen nach Malaysia, wo die Deutschen gekidnappt worden waren, "herüberschwappen" könne.

175 strafversetzt

Wegen Drogenmißbrauchs, Verlustes von Waffen und fahrlässigen Umgangs mit ihnen, Diebstahls und Betrugs, Alkoholmißbrauchs, Tätlichkeiten, unberechtigter Nutzung von Dienstfahrzeugen sowie sexuellen Mißbrauchs sind elf Offiziere sowie 164 Mannschafts- und Unteroffiziersdienstgrade von den rund dreißigtausend Bundeswehrsoldaten, die bisher auf dem Balkan eingesetzt worden sind, aus disziplinarischen Gründen in die Heimat versetzt worden.