28.10.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
15.07.00 Für Sie gelesen  Schmunzelgeschichten

© Das Ostpreußenblatt  / Landsmannschaft Ostpreußen e.V. / 15. Juli 2000


Für Sie gelesen  Schmunzelgeschichten

Man soll die Dinge nicht so ernst nehmen, wie sie sind", erkannte der Münchner Komiker Karl Valentin treffend. Und ernst nehmen die Autoren die kleinen Begebenheiten am Rande nicht, die sie so herzerfrischend schildern. Herausgekommen sind Satiren, Novellen und Erzählungen aus aller Herren Ländern und den unterschiedlichsten Zeiten, versammelt in dem bei Langen Müller herausgekommenen Bändchen Hoppla, jetzt kommst du (160 Seiten, geb., farbiger Schutzumschlag, 14,80 DM). Ausgewählt wurden die "erfreulichen Geschichten" von Brigitte Sinhuber. Erfreulich? Nun ja, oft muten die Geschichten und die Geschehnisse doch eher erstaunlich an. Ephraim Kishons Irrfahrt durch die Steuerwüste etwa oder Herrmann Sudermanns Beobachtung um einen windigen Tenor. Und was soll man davon halten, wenn die Ehefrau mehr an dem Befinden des Hundes interessiert ist als an dem leichtlebigen Benehmen des Ehemanns? Köstlich das Frage- und Antwortspiel um den Lausbuben Ladi, der auf dem Land so allerhand fragwürdige Entdeckungen machte. Und, Erbarmung, was geschieht nur in dem ostpreußischen Dorf Plimballen? Autoren wie Barbara Noack, Günther H. Ruddies aus Insterburg oder der unvergessene Peter Frankenfeld sind allemal für ein Schmunzeln gut. man