25.10.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
02.09.00 IN KÜRZE

© Das Ostpreußenblatt  / Landsmannschaft Ostpreußen e.V. / 02. September 2000


In Kürze

Späte Anklage

Die Staatsanwaltschaft in Oppeln hat Anklage gegen Czeslaw Gemborski erhoben. Dem Kommandanten des Konzentrationslagers Lamsdorf in den Jahren 1945/46 wird vorgeworfen, daß durch ihn und seine Anordnungen 48 Menschen zu Tode gekommen seien. Laut deutschen Quellen seien in Lamsdorf 6480 Menschen ums Leben gekommen, nach polnischen Angaben 35,9 Prozent der Inhaftierten.

"Straße" bleibt "Straße"

Neue Straßenschilder nach der neuen Rechtschreibung habe der Deutsche Städtetag, so das Magazin "Focus", abgelehnt. "Steuergelder müssen sinnvoller eingesetzt werden", wird der Verkehrsreferent Oliver Mietzsch zitiert.

Duden reformiert

Die seit dem 25. August im Handel befindliche neueste Auflage des Duden weicht in diversen Punkten von der Rechtschreibreform ab. Abweichungen finden sich insbesondere bei der umstrittenen Getrennt- und Zusammenschreibung. Wörter wie "wohltemperiert", "erfolgversprechend" und "wiederentdecken" dürfen jetzt laut Duden wieder zusammengeschrieben werden.

Entschädigung verlangt

57 Norweger, die von norwegischen Müttern und in deren Heimat während des Zweiten Weltkrieges stationierten deutschen Wehrmachtssoldaten abstammen, verlangten laut dem Magazin "Focus" von ihrem Staat Entschädigung in Millionenhöhe für erlittene Diskriminierungen und Ungerechtigkeiten. Viele der norwegischen Kriegskinder seien nach dem Kriege von ihren Müttern getrennt und in Heime gesteckt, einige sogar nur wegen ihrer Abstammung von Psychologen für schwachsinnig erklärt worden.