17.10.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
07.10.00 Ferienaufenthalte für Aussiedlerkinder organisiert

© Das Ostpreußenblatt  / Landsmannschaft Ostpreußen e.V. / 07. Oktober 2000


Segensreiche Arbeit
Ferienaufenthalte für Aussiedlerkinder organisiert

Arriach – 33 Mädchen und Jungen – Aussiedlerkinder – nahmen für drei Wochen an einer Kinderfreizeit in Arriach/Kärnten teil. Möglich machte dies vor allem der Freundeskreis der Stiftung Soziales Friedenswerk/Österreich, der bereits seit 16 Jahren eng mit dem BdV-Landesverband Bayern zusammenarbeitet. So wird Kindern von Aussiedlern, die in letzter Zeit in die Bundesrepublik gekommen sind, die Möglichkeit geboten, kostengünstig drei erholsame, abwechslungsreiche und unterhaltsame Wochen in der herrlichen Bergwelt des Nachbarlandes zu verleben. An diesen Urlaubswochen nehmen nicht nur Aussiedlerkinder teil; abwechselnd werden Kinder aus Österreich, Ungarn, Slowenien, Tschechien und Rumänien eingeladen.

Gemeinsame Sportwettbewerbe, Spiele, Wanderungen und künstlerische Darbietungen festigen Freundschaften, stärken den Gemeinschaftsgeist und führen zu einem besseren gegenseitigen Kennenlernen und Verstehen. Ebenso werden die deutschen Sprachkenntnisse erweitert und verbessert.

Ferienlager werden zum Beispiel auch in Bad Goisern (Salzkammergut) veranstaltet. Zeitweilig konnten sich Aussiedlerkinder auch in Südtirol erholen. Teilweise besuchten weit über 100 Kinder die Freizeiten. Dank des Engagements des Freundeskreises der Stiftung Soziales Friedenswerk/Österreich und Gertrud Scharnagls, Gattin des verstorbenen Initiators der Urlaubsfreizeiten, kann diese grenzüberschreitende Friedensarbeit geleistet werden. H. M.