28.10.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
04.11.00 Faszinierende Landschaft dargestellt

© Das Ostpreußenblatt  / Landsmannschaft Ostpreußen e.V. / 04. November 2000


Faszinierende Landschaft dargestellt
Die Ostpreußin Hildegard Grube-Loy lebte lange Jahre am Polarkreis

Zerklüftete Felsen ragen hinein ins Meer, tief hängen die Wolken über den Gipfeln der Berge. Künden sie von einem herannahenden Schneesturm? – Unendliche Schneefelder über Hochplateaus, aber auch lichte Birken im Frühlingsgrün und immer wieder das faszinierende Nordlicht. Zarten Schleiern gleich zieht es über den mondhellen Himmel. Wie wohl kein anderer Künstler hat Hildegard Grube-Loy die faszinierende Landschaft des Nordens mit dem Pinsel festgehalten. Ihre Aquarelle und Kohlezeichnungen aus Norwegen und Schweden gelten als besonders eindrucksvoll, schildern sie doch eindringlich die typische Landschaft am Polarkreis, und selbst Fachleute sind beeindruckt, betrachten sie die künstlerischen Darstellungen des Nordlichts. Jahrelange Beobachtungen in freier Natur (bei Wind und Wetter) haben Hildegard Grube-Loy dazu gebracht, dieses physikalische Phänomen künstlerisch zu erfassen und durch eine spezielle Aquarelltechnik festzuhalten. Der Leiter des norwegischen Instituts für Raumphysik, wo Arbeiten der Ostpreußin 1987 ausgestellt wurden, sprach davon, er habe den Eindruck, die Künstlerin suche in ihren Arbeiten den kosmischen Kontakt. Erst im September konnten Besucher einer Ausstellung im schleswig-holsteinischen Gadendorf sich ein Bild von dem großen Können der 1916 in Warnicken als Tochter des Malers Ernst Schaumann geborenen Ostpreußin machen. Ein Katalog (116 Seiten mit farbigen und sw Abb., brosch., 40 DM, zu beziehen über Hildegard Grube-Loy, Windmühlenkamp, 24327 Blekendorf) mit einem kurzen Lebensabriß und vielen Beispielen aus ihrem reichen Schaffen gibt einen weiteren Einblick in das Wirken dieser ungewöhnlichen Frau, die lange Jahre im hohen Norden Europas lebte und die Natur dieses Landstrichs meisterhaft darstellte.Silke Osman