28.10.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
30.12.00 Blick nach Osten

© Das Ostpreußenblatt  / Landsmannschaft Ostpreußen e.V. / 30. Dezember 2000


Blick nach Osten

Alarmierende Pläne

Bukarest – Der designierte sozialistische Regierungschef Rumäniens, Adrian Nastase, hat Mitte Dezember angekündigt, die "Abteilung für Nationale Minderheiten" möglicherweise in "Abteilung für interethnische Beziehungen" umzubenennen. Die Behörde soll dann einem geplanten "Ministerium für Öffentlichkeitsarbeit" angeschlossen werden. Unter der abgewählten bürgerlichen Regierung war das Minderheitenbüro allein dem Ministerpräsidenten unterstellt, und sein Vorsitzender hatte eine ministerähnliche Position. Trotz Nastases Äußerung liefen in der letzten Woche Gespräche des oppositionellen Ungarnverbandes RMDSZ mit der neuen sozialistischen Regierungspartei PDSR über eine begrenzte Zusammenarbeit im Parlament. Hieran waren auch die Demokratische Partei und die Nationalliberale Partei beteiligt.

Ostdeutsche Welle

Münster – Das private "Radio Antenne Münster" (UKW 95,4) sendet jeden ersten Mittwoch im Monat das Magazin "Ost-West", das von den Ortsvereinen der ost- und sudetendeutschen Landsmannschaften redaktionell bearbeitet wird. Neben historischen Themen bietet das in diesem Herbst eingerichtete Programm Interviews, aktuelle Berichte aus den Heimatgebieten, Literaturvorstellungen, Mundartliches und Musik.

Diplomaten-Forum

München – Das vor zehn Jahren gegründete "Deutsche Ostforum München" (DOM) hat mit der Gründung des "Dom Corps Consulaire" eine weitere Initiative zur Festigung der Verbindungen zwischen Deutschland und seinen ostmitteleuropäischen Nachbarn in Gang gesetzt. Viermal jährlich soll fortan nicht nur den in München arbeitenden Diplomaten aus den betreffenden Ländern ein Forum gegeben werden, sondern außerdem möglichst vielen Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft.