17.10.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
30.12.00 Kulturaustausch

© Das Ostpreußenblatt  / Landsmannschaft Ostpreußen e.V. / 30. Dezember 2000


Kulturaustausch

Kiel – In der Partnerbeziehung der Städte Kiel und Königsberg ist eine neue, kulturelle Zusammenarbeit angebrochen. Das Deutsche Nationaltheater Königsberg und das Theater "Die Komödianten" aus Kiel beschlossen einen offiziellen Kulturaustausch. Beide Bühnen werden im kommenden Jahr herausragende Inszenierungen ihres Repertoires austauschen: Die Komödianten wollen Ende April nach Königsberg reisen. Im Gegenzug will das Deutsche Nationaltheater im September nach Kiel kommen. Viktor Preetzer, Generalintendant des Deutschen Theaters, wertete die Vereinbarung als ein wichtiges Ereignis. Sei es zunächst darauf angekommen, sich zu Hause zu erproben, ergebe sich nun dank der neuen Kontakte die Möglichkeit, Aufführungen auch einem ausländischen Publikum vorzustellen.

Das Repertoire des Deutschen Nationaltheaters Königsberg umfaßt im wesentlichen Stücke der rußlanddeutschen Dramatiker Dominik Hollmann, Sarah Schellenberg, Andreas Saks und Katharina Schmeer, aufgeführt in deutscher Sprache mit Simultanübersetzung ins Russische. Dieses Konzept hat sich im Hinblick auf das sprachlich gemischte Publikum in Königsberg bewährt.

Komödianten-Direktor Markus Dentler erscheint es wichtig, "daß das Deutsche Theater aus Königsberg seine Kunst in Deutschland zeigen kann. Und wir sind stolz, daß wir unsere Arbeit in Kiels Partnerstadt präsentieren dürfen". OB