16.04.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
02.06.01 In Kürze

© Das Ostpreußenblatt / Landsmannschaft Ostpreußen e.V. / 02. Juni 2001


In Kürze

Waldheim weiter »unerwünscht«

Kurt Waldheim, langjähriger UN-Generalsekretär und österreichischer Bundespräsident, steht seit 1987 auf der "Watchlist" des US-Justizministeriums. Dies wegen haltloser Anschuldigungen, die im Präsidentschafts-Wahlkampf von der SPÖ verbreitet und vom World Jewish Congress mit dem nötigen "Gewicht" versehen wurden. Bemühungen um eine Rehabilitierung Waldheims – unter den SPÖ-Bundeskanzlern Vranitzky und Klima undenkbar – scheinen jetzt aber erst recht zu scheitern, wie die österreichische Außenministerin Ferrero-Waldner bei ihrem US-Besuch erfahren mußte. Bezeichnend dabei die Worte eines US-Regierungssprechers, der gefragt wurde, ob er Gründe für die Watchlist-Entscheidung angeben könne: Er müsse sich erst erkundigen, ob er dies tun dürfe! Irritiert sind die USA jedenfalls, weil sie kürzlich aus der UNO-Kommission für Menschenrechte hinausgewählt und durch Österreich ersetzt wurden. Laut "Washington Post" eine Intrige der Österreicher. Ob Präsident Bush mittlerweile weiß, auf welchem Kontinent "Austria" liegt? RGK

 

Königsbergs Zukunft

"Preußens Erbe – Deutschlands Zukunft" – mit diesem Leitwort stellt der BdV bei einer Vortragsveranstaltung am 9. Juni das preußische Kernland und Königsberg in den Mittelpunkt. Das Thema soll dem historischen Rückblick dienen, aber auch einer kritischen Nutzanwendung. Hauptredner ist Prof. Dr. Klaus Hornung, Universität Stuttgart-Hohenheim. Ort: Saal Kohinoor im Hotel Nikko, Immermannstraße 41, 40210 Düsseldorf. Beginn: 11 Uhr.