26.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
13.04.02 / Meldungen

© Das Ostpreußenblatt / Landsmannschaft Ostpreußen e.V. / 13. April 2002


Meldungen

Putins Antwort

Wladimir Putin, Präsident der Russischen Föderation, hat im Rahmen einer Fernsehsendung Fragen von Bürgern beantwortet, die im Studio anrufen konnten. Auf die Frage des Königsberger Studenten Nikolaj Selnskij, ob es stimme, daß man auf das Königsberger Gebiet als Gegenleistung für einen Schuldenerlaß verzichten wolle, antwortete der Staatschef: "Nein, solche Frage steht nicht auf der Tagesordnung. Rußland hat nie beabsichtigt, das Gebiet Kaliningrad aus der Russischen Föderation zu lösen, und es wird diese Frage auch künftig nicht in Betracht ziehen. Allen, denen so etwas als Wunsch vorschwebt, möchte ich einfach einen Vogel zeigen, werde es aber mit Rücksicht auf gute Sitten lieber lassen."

 

Hohe Inflation

Im Königsberger Gebiet sind letztes Jahr die Preise um 21 Prozent und die Löhne um 21,7 Prozent gestiegen. In Rußland standen einer Inflationsrate von 18,6 Prozent Lohnerhöhungen von 23,5 Prozent gegenüber. Die Angaben stammen von staatlichen russischen Stellen.

 

Gumiljow geehrt

Der 1921 von den Bolschewisten ermordete russische Dichter Nikolaj Gumiljow ist in Königsberg mit einem Denkmal geehrt worden. Das Relief zeigt den Künstler, wie er sich auf ein Schild mit den Worten "Gewissen. Ehre. Mut" stützt, die als Motto seines Lebens und Schaffens gelten.

 

Gas statt Kohle

Der Umbau des Kohleheizwerkes in Neukuhren in ein Erdgasheizwerk ist nach siebenjähriger Bauzeit abgeschlossen worden. Von der Umstellung wird eine jährliche Kostenersparnis in Höhe von 1,7 Millionen Rubel erwartet.