19.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
15.06.02 / Große Gemeinschaftspräsentation in Halle 3

© Das Ostpreußenblatt / Preußische Allgemeine Zeitung / Landsmannschaft Ostpreußen e.V. / 15. Juni 2002


LO, Vertrieb, Autoren und "Gläserne Redaktion"
Große Gemeinschaftspräsentation in Halle 3

In völlig neuer Form präsentiert sich Das Ostpreußenblatt / Preußische Allgemeine Zeitung auf dem Deutschlandtreffen in Leipzig: Chefredakteur Hans-Jürgen Mahlitz, Vertriebschef Knut Bantow und Bundesgeschäftsführer Karl-Heinz Blotkamp haben einen großen Gemeinschaftsstand von Redaktion, Vertrieb, PMD und LO-Bundesvorstand als Herausgeber konzipiert.

An zentraler Stelle in Halle 3 können die Besucher unter anderem in der "Gläsernen Redaktion" miterleben, wie ihre Wochenzeitung gestaltet wird - von der Text-und Fotoeingabe bis zur fertigen, auf dem Bildschirm montierten Seite, die dann als Computerdatei direkt in die Druckerei geschickt wird. Ferner gibt es - alles über Großbildleinwand - Internet-Vorführungen sowie Hinweise auf das vielfältige Video-Angebot des Preußischen Mediendienstes.

Autoren wie Inta-Elisabeth Klingelhöller, Hildegard Rauschenbach, Prof. Alfred Maurice de Zayas, Klaus Rainer Röhl, Wilfried Böhm und Helmut Mattke signieren ihre Bücher, lesen kurze Passagen und stehen zu Gesprächen bereit. Ganz besonders freuen wir uns darauf, wenn Ruth Geede, die "Mutter und Seele der ostpreußischen Familie", erzählt, wie sie auf die Idee mit der Preußischen Allgemeinen Zeitung gekommen ist ...

Mitglieder des Bundesvorstands und Repräsentanten der Bundesgeschäftsstelle der Landsmannschaft Ostpreußen werden insbesondere die verlegerischen und publizistischen Komponenten der Herausgabe einer Wochenzeitung darstellen. Sie sind in die Konzeption dieses Präsentationsstandes ebenso integriert wie die Mitarbeiterinnen der Anzeigen- und Vertriebsabteilung, die schließlich das Bindeglied zwischen Herausgeberschaft und Redaktion auf der einen und dem Leser auf der anderen Seite darstellen.

Wir alle laden Sie, liebe Leser, ein: Kommen Sie, wenn Sie am Deutschlandtreffen teilnehmen, an unseren Stand, schauen Sie uns bei der Arbeit zu, fragen Sie, diskutieren Sie mit uns - wir freuen uns auf Ihren Besuch!