16.04.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
21.09.02 / Detaillierte Betrachtungen zur Ostsee

© Das Ostpreußenblatt / Preußische Allgemeine Zeitung / Landsmannschaft Ostpreußen e.V. / 21. September 2002


Das junge Meer
Detaillierte Betrachtungen zur Ostsee

In Anbetracht des Alters unserer Erde ist die Ostsee ein Säugling, denn diese Wasseransammlung ist gerade mal 15.000 Jahre jung. Zudem ist es eigentlich auch kein richtiges Meer, denn bei seiner vergleichsweise geringen Größe und den wenigen direkten Verbindungen zum salzhaltigeren Meerwasser der Nordsee ist die Ostsee eher eine Meeresbucht; so sehen es jedenfalls die Spezialisten. Für die Bewohner des Raumes hingegen gibt es die Ostsee schon ewig, sie ist zudem riesig und bestimmt das Leben von Millionen Menschen seit Jahrtausenden.

Hansjörg Küster, Professor für Pflanzenökologie, hat sich nun der Ostsee, der angrenzenden Landschaften und Menschen angenommen und untersucht wissenschaftlich in seinem neuen Werk "Die Ostsee - Eine Natur- und Kulturgeschichte" die Geschichte der Wasserfläche zwischen Skandinavien, Rußland, dem Baltikum, Polen und Deutschland.

Er schildert die Beziehungen zwischen Mensch und Meer, zeigt die unterschiedlichsten Besiedlungsformen der Küsten und des Hinterlandes der Region auf. Er nimmt sich der Entwicklung von bedeutenden Hafenstädten von den Wikingern bis hin zum Aufstieg und Niedergang der Hanse an. Auch dem Städtebau und der Entstehung großer Güter widmet er sich, berichtet über die Bildung verschiedener nationaler Identitäten, die auch durch ihren Lebensraum Ostsee beeinflußt wurden. Auf die ökologische Situation der Ostsee und den heutigen Ostseetourismus geht er ein und vergißt dabei nie die Verbindung zwischen Mensch und Natur.

Das Buch ist äußerst informativ, da es aber sehr wissenschaftlich geschrieben ist, eignet es sich nur für an dieser Region wirklich Interessierte. Jene, die einfach mal blättern und querlesen wollen, werden an dem Buch keine Freude haben. Zwar sind in dem Buch 100 Abbildungen, doch aufgrund des Umfangs des Textes gehen die meist kleinformatigen, wenn auch schönen Bilder unter. Dieses Buch ist vor allem für Kenner und die, die es werden wollen, gedacht. R. Bellano

Hansjörg Küster: "Die Ostsee - Eine Natur- und Kulturgeschichte", C. H. Beck, München 2002, gebunden, 357 Seiten, 100 Abb., 7 Karten, 34,90 Euro