20.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
15.02.03 / Fachtagung

© Das Ostpreußenblatt / Preußische Allgemeine Zeitung / Landsmannschaft Ostpreußen e.V. / 15. Februar 2003


Fachtagung

Königswinter – Eine staats- und völkerrechtliche Fachtagung veranstaltet die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen vom 5. bis 7. März in Verbindung mit der Studiengruppe für Politik und Völkerrecht in der Karl-Arnold-Bildungsstätte, Hauptstraße 487, 53639 Königswinter, Telefon (0 22 23) 70 60.

Das Thema der Tagung lautet: „Die Europäische Union als Wertegemeinschaft“. Auf welche Werte gründet sich Europa, und finden diese Werte Berücksichtigung im Prozeß der Erweiterung der Europäischen Gemeinschaft um eine Reihe mittel- und ostmitteleuropäischer Staaten? Spielt das Recht auf die Heimat in diesem Zusammenhang eine Rolle?

Staats- und Völkerrechtler werden diesen Fragen nachgehen und neben der geplanten Verfassung der EU auch die Europäische Grundrechtecharta sowie die Sozialcharta in den Blick nehmen. Die Problematik der tschechischen Benesch-Dekrete gilt es hier ebenso anzusprechen wie die aktuelle polnische und die ungarische Rechtslage hinsichtlich der Vertreibung und Enteignung der Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg.

Die wissenschaftliche Leitung haben Prof. Dr. Dieter Blumenwitz (Würzburg), Prof. Dr. Gilbert H. Gornig (Marburg), Prof. Dr. Dietrich Murswiek (Freiburg), Tagungsleitung: Dr. Reinold Schleifenbaum, Vorstandsvorsitzender der Kulturstiftung, Siegen. Nähere Informationen sind auf den Internetseiten www.kulturstiftung-der-deutschen-vertriebenen.de zu finden. Weiter führende Informationen bei Dr. Ernst Gierlich, Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen, Kaiserstraße 113, 53113 Bonn, Telefon (02 28) 91 51 20, Fax (02 28) 9 15 12 29.

Ermländertreffen

Ludwigshafen – Sonntag, 9. März (1. Fastensonntag), 14 Uhr, in der St. Hedwigskirche, Brandenburger Straße 1–3, findet das diesjährige Ermländertreffen im Raum Ludwigshafen statt. Visitator Msgr. Dr. Lothar Schlegel feiert mit den Besuchern die Eucharistie. Anschließend findet ein gemütliches Beisammensein im Pfarrheim statt. Um Kuchenspenden wird gebeten.

Stumme Zeugen der verschiedenen Volksgruppen in Böhmen: Ein Bilderpaar der Ausstellung