29.02.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
05.04.03 / 99 Schafsköpfe

© Das Ostpreußenblatt / Preußische Allgemeine Zeitung / Landsmannschaft Ostpreußen e.V. / 05. April 2003


99 Schafsköpfe
von Robert Jung

Nicht nur in unseren Tagen gleicht die Gegend rund um den Alexanderplatz einer einzigen Baugrube. Doch manches stattliche Anwesen, das leider im Bombenhagel unterging, hatte Friedrich der Große in Berlin und Potsdam auf seine Kosten erbauen lassen. Zu diesen Bauten gehörte auch eins aus den letzten Jahrzehnten des 18. Jahrhunderts, ein besonders herausragendes Eckhaus am Alexanderplatz.

Die Bauzeit dieses sehenswerten Hauses fiel in das Jahr 1780. Um diese Zeit war für das noch schlichte, weniger imposante Berlin der schöne Barockbau ein ganz besonderes Ereignis, von allen Seiten immer wieder bewundert.

Nun hatte zu damaliger Zeit der Architekt unter dem Dachgesims eine große Anzahl von Widderköpfen anbringen lassen, die damals den Berlinern als schmükkende Zierat völlig unbekannt waren und neugierig bestaunt wurden. Mit diesen "Schafsköpfen" hatte es aber noch eine besondere Bewandtnis. Anlaß war ein aus der Mark zugewanderter Bürger, dem der König dieses Haus am "Alex" errichten ließ und der während der gesamten Bauzeit dem Alten Fritz immer aufs neue seine Bitten bzw. Änderungswünsche vortrug. Seine Belästigungen wurden mit der Zeit dem König immer unangenehmer. Bald wollte er dieses, bald jenes noch an seinem Haus verschönert sehen. Zuletzt bedrängte er den König, er möge ihm doch noch allerhand neue Verzierungen mit mehr Geschmack anbringen lassen. Obwohl der Alte Fritz schwer von der Gicht geplagt war, befahl er doch dem Baumeister, 99 "Schafsköpfe" unter das Dachgesims zu setzen.

Als dies nach mühevoller Arbeit geschehen war, kam der immer noch unzufriedene neue Hausherr zum König gerannt: "Majestät! Solche Verzierungen habe ich aber nicht gewollt. Ich dachte an größere Schnörkeleien oder mehr Schwung in der ganzen Linie. Übrigens - es sind ja auch auf Befehl Euer Majestät nur 99 Schafsköpfe angebracht? Warum in diesem Fall nicht gleich hundert?"

In diesem Augenblick lief dem König die Galle über und zornig sagte er: "Habe ich Ihm nicht genügend schöne Verzierungen anbringen lassen ... und dies von einem meiner besten Baumeister? Wenn Sie aber nicht nach Seinem Geschmack sind, dafür kann ich nichts! Und wenn es Ihm nicht genug Köpfe sind unter Dachgesims, dann geh' Er nach Hause und lege sich selbst ins Fenster, dann hat Er endlich das Hundert voll!"

 

Glück
von Eva Pultke-Sradnick

Wird's Frühling im Garten

Wird's Frühling im Herz'

Hol vor deinen Spaten

Häng weg deinen Nerz

Sing schnell dir ein Liedchen

Mach's Fenster weit auf

Vielleicht freut sich der Nachbar

Vielleicht regt er sich auf

Begieß deine Blume

und schmücke dein Heim

Und fange den goldenen

Sonnenschein ein.