17.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
24.05.03 / Urlaub für die Familie auf Bauernhöfen in Masuren und im Ermland

© Das Ostpreußenblatt / Preußische Allgemeine Zeitung / Landsmannschaft Ostpreußen e.V. / 24. Mai 2003


Von Adebar geweckt
Urlaub für die Familie auf Bauernhöfen in Masuren und im Ermland
von Ruth Geede

Der Adebar in dem riesigen Nest scheint einen Willkommensgruß zu klappern! Ein hübsches Titelbild haben sich da die Gestalterinnen des Katalogs "Urlaub auf dem Bauernhof in Ermland und Masuren" ausgewählt, mit dem die deutschstämmigen Landfrauen für ihr Ferienangebot werben. Vor neun Jahren begannen sie, diese damals in der Bundesrepublik Deutschland längst beliebte Urlaubsform auch auf ihren Höfen einzuführen.

Und sie fanden bald ihre Interessenten, von denen einige inzwischen zu ihren Stammgästen zählen. Fühlten sich doch die Älteren an ihre Kindheit auf ostpreußischen Höfen zurückversetzt - in das schönste Ferienparadies, das man sich denken konnte. Inzwischen toben da schon die Enkelkinder, denn für junge Familien sind Ferien auf dem Bauernhof geradezu ideal, und hier in der Wald- und Wasserweite Ermlands und Masurens von besonderem Reiz. Die zieht auch junge Naturliebhaber an, die sich selbst mit schmalem Geldbeutel ihren Traumurlaub realisieren können.

Der von dem Ermländisch-Masurischen Verband Deutsch- stämmiger Landfrauen in Allenstein herausgegebene Katalog informiert ausführlich über das Angebot von rund 30 Bauernhöfen. 16 Euro werden im Durchschnitt für Übernachtung und Frühstück verlangt, bei 20 Euro liegt der Preis für Halbpension. Geboten wird gute heimische Küche. Aber nicht nur die: Das Urlaubsprogramm auf den einzelnen Höfen sieht auch geselliges Beisammensein mit Grillpartys und Kutschfahrten vor. Auf spezielle Wünsche der Gäste wird gerne eingegangen. (Ermländisch-Masurischer Verband Deutschstämmiger Landfrauen, 10-522 Olsztyn, ul. Partyzantow 3, Polen. Telefon/Fax: 089/527 20 81, E-Mail: landfrauen@olsztyn.ken.pl