18.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
14.02.04 / Absolut verwirrend / Über 1.000 Jahre deutsche Geschichte in zehn Kapiteln

© Preußische Allgemeine Zeitung / 14. Februar 2004

Absolut verwirrend
Über 1.000 Jahre deutsche Geschichte in zehn Kapiteln

Unser Heimatland heißt Deutschland, aber wie lange gibt es dieses eigentlich, woher hat es seinen Namen? Das Deutschland der vielen Gesichter will der Wiener Autor Günter Steinbach seinen Lesern in seinem Buch "Europas unruhiges Herz - Die zehn wichtigsten Stationen der deutschen Geschichte" näherbringen. Hierbei beginnt er bei Otto dem Großen, um sich dann allmählich über das Heilige Römische Reich Deutscher Nation Richtung Deutschen Bund, Deutsches Reich und Drittes Reich zur nahen Vergangenheit vorzubewegen. Ob er hierbei wirklich die zehn wichtigsten Ereignisse auswählt, mag mancher in Frage stellen - schließlich ist in den über 1.000 Jahren, die er behandelt, doch so einiges geschehen.

Seine Absicht, einen klaren Überblick zu schaffen, ist ihm jedenfalls nicht sonderlich geglückt. Seine Entscheidung, jedes der Kapitel mit einem szenischen Einstieg zu beginnen, ist zwar gelungen, doch sein Versuch, über die jeweilige Vorgeschichte im nachhinein umfassend aufzuklären, scheitert aufgrund einer den durchschnittlich vorgebildeten Leser überfordernden Fülle von Informationen. Generationen von Herrschern werden da in wenigen Zeilen abgehandelt. Hier wären nebengedruckte Stammtafeln und Übersichtskarten durchaus hilfreich gewesen, doch leider wird der Leser hier ziemlich alleine gelassen.

Der beabsichtigte Versuch, "Geschichte hautnah spürbar zu machen", endet leider in großer Verwirrung. R. Bellano

Günter Steinbach: "Europas unruhiges Herz - Die zehn wichtigsten Stationen der deutschen Geschichte", Ueberreuter, Wien 2003, geb., 224 Seiten, 19,95 Euro