24.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
21.02.04 / Bunt gemischt / Literaturkalender Spektrum des Geistes 2004

© Preußische Allgemeine Zeitung / 21. Februar 2004

Bunt gemischt
Literaturkalender Spektrum des Geistes 2004

In jedem Jahr wird der Buchmarkt von Neuerscheinungen geradezu überschwemmt. Autorennamen tauchen auf, die man nie zuvor gehört oder gar gelesen hat. Viele verschwinden ebenso schnell wieder, wie sie gekommen sind, andere hingegen können einen Erfolg nach dem anderen verbuchen. In die bunte Vielfalt der Literatur führt der nunmehr im 53. Jahr erscheinende Literaturkalender aus dem Husum Verlag Spektrum des Geistes (152 Seiten mit 38 Autorenporträts, brosch., 8,95 Euro).

Auch für das Jahr 2004 ist es den Herausgebern wieder gelungen, eine interessante Auswahl an Autorinnen und Autoren aus verschiedenen Jahrhunderten zusammen-

zustellen. Klassiker stehen neben modernen Erzählern, Jubilare neben aktuellen Schriftstellern. Alle Autoren werden mit einem kurzen Lebenslauf, einem Foto, einer Werkübersicht und einer Werkprobe vorgestellt.

Den Anfang machen nach lieber Gewohnheit die Literaturpreisträger der jüngsten Zeit, so der Nobelpreisträger 2003 Imre Kertész und Susan Sonntag, die im vergangenen Jahr mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet wurde. Es folgen Rüdiger Safranski, der sich mit Biographien über E. T. A. Hoffmann und Arthur Schopenhauer einen Namen machte, ferner der Journalist Guido Knopp, der Hamburger Professor Dietrich Schwanitz, Bodo Kirchhoff oder Ulrich Plenzdorf. Allein diese kleine Auswahl zeigt, wie bunt das "Spektrum des Geistes" auch 2004 wieder gemischt wurde. o-n


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren