30.05.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
13.03.04 / Aus der frischen Küche / Leckeres Bärlauch für raffinierte Rezepte

© Preußische Allgemeine Zeitung / 13. März 2004

Aus der frischen Küche
Leckeres Bärlauch für raffinierte Rezepte

Auch wenn noch hier und da der letzte Schnee liegt, wagen sich die ersten grünen Blätter des Bärlauch bereits hervor. Wenn einst Bären nach langem Winterschlaf sich an diesem Kraut labten, so sind es heute Menschen, die nach kulinarischen Genüssen streben. Viele Rezepte um das nach Knoblauch riechende Kraut finden sich in dem Kochbuch Bärlauch - frisch aus dem Frühlingsparadies von Stefanie Klein (Edition FONA GmbH, CH-5600 Lenzburg 2, 77 Seiten, gebunden, 9,95 Euro).

Das Schmeckt

Man nehme: 1,2 kg festkochende Kartoffeln, 1 EL Butter, 1 mittelgroße Zwiebel, 1 Handvoll Bärlauchblätter, 1 Becher Rahm / süße Sahne, Meersalz, frischgemahlener Pfeffer, 50 g geriebener Greyerzer Käse

Zubereitung: Kartoffeln in der Schale im Dampf weich garen. Noch heiß schälen und in nicht zu feine Scheiben schneiden, in eine eingefettete Gratinform schichten. Bärlauchblätter in feine Streifen schneiden, Zwiebel fein hacken, in der Butter andünsten. Bärlauch und Rahm zufügen, aufkochen, würzen und über die Kartoffeln gießen. Mit Greyerzer Käse bestreuen. Gratin in der Mitte in den Ofen schieben, bei 250 Grad einige Minuten überbacken. o-n


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren