17.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
31.07.04 / Die Realität zeigen / Sponsoren für Bilddokumentation über Ostpreußen gesucht

© Preußische Allgemeine Zeitung / 31. Juli 2004


Die Realität zeigen
Sponsoren für Bilddokumentation über Ostpreußen gesucht

Seit über einem Jahrzehnt reist der Architekt Christian Papendick nach Ostpreußen, allein oder als Reiseführer einer Gruppe. Während dieser Besuche im nördlichen Ostpreußen entstanden unzählige Fotografien von meisterhafter Brillanz. Kirchen und Herrenhäuser, Gutshäuser, Burgen und Bauten bedeutender Architekten wie Hans Scharoun oder Erich Mendelsohn, und immer wieder die unverwechselbare Landschaft mit den Menschen, die heute dort leben, hat der Königsberger mit der Kamera festgehalten. Vieles ist verfallen, nur noch vage ist die einstige Schönheit zu erkennen wie etwa auf dem nebenstehenden Foto, das die Turmruine der Ordenskirche von Gr. Engelau zeigt. Heute befindet sich dort ein Panzerschießplatz ... "Ich zeige meine Heimat wie sie ist", so Christian Papendick in einem Gespräch mit der Preußischen Allgemeinen Zeitung. "Ich beschönige nichts, ich beweine nichts, ich dokumentiere die Realität. Das ist es, was ich für mein Land tun kann - die Menschen aufmerksam machen auf das Schicksal meiner Heimat." So plant Papendick nun nach seinem Buch über die Kurische Nehrung einen weiteren Bildband mit Fotos aus den Jahren 1992 bis 2004 unter dem Titel "Der Norden Ostpreußens - Land zwischen Zerfall und Hoffnung" herauszugeben.

Für dieses Vorhaben sucht nun der aus der Elchniederung stammende Alfred Berg, wie Papendick Architekt, Sponsoren, um den Druck dieser überaus wertvollen Bilddokumentation zu ermöglichen. Berg ist überzeugt: "Es ist Punkt zwölf, nicht mehr fünf Minuten vor zwölf. Wenn wir uns nicht engagieren, wer dann?" Wer mithelfen möchte, daß dieses notwendige Buch erscheinen kann, wende sich bitte direkt an Alfred Berg (Am Riesel 17 a, 29549 Bad Bevensen, Telefon 0 58 21/ 20 00 oder Fax 0 58 21/ 22 44). Os


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren