20.08.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
14.08.04 / Verlegerin aus Leidenschaft

© Preußische Allgemeine Zeitung / 14. August 2004


Verlegerin aus Leidenschaft

Noch als Studentin gründete Rita G. Fischer 1977 einen kleinen Verlag. Heute, nach 27 Jahren, ist daraus einer der titelstärksten deutschen Belletristik-Verlage geworden: Weit über 3.500 lieferbare Titel führt R. G. Fischer - auch mit der Reihe edition fischer - im Programm: Romane, Erzählungen, Biographien, Gedichte, Sachbücher, Ratgeber. Kürzere Texte publiziert der Verlag in exklusiven Anthologien, die sich großer Beliebtheit als wertvolle Geschenke erfreuen. Vor allem die Lyrik ist ein persönliches Lieblingskind der Verlegerin. Entsprechend hat der Verlag an die 800 Gedichtbände im Programm.

Besonders für noch unbekannte, neue Autoren ist R. G. Fischer in Frankfurt am Main eine verläßliche Anlaufstelle. Hier haben Sie im Rahmen eines seriösen Beteiligungssystems eine faire Publikationschance mit umfassendem Service und profitieren von den langjährigen Medienkontakten des Verlages.

Besonders freut sich die Verlegerin, wenn große Verlage wie Ullstein Lizenzen erwerben, vielleicht sogar von Titeln, die sie in einem früheren Stadium abgelehnt hatten, und nun erstaunt feststellen, daß R. G. Fischer sie erfolgreich gemacht hat.

"Jeder Verleger ist ein Schatzsucher", sagt Frau Fischer. "In vielen Schubladen schlummern ausgezeichnete Manuskripte, doch durch zahllose Verlagsabsagen sind die Autoren mutlos geworden. Autoren, die bei uns noch einmal anfragen, freuen sich oft schon wenige Monate später über ihr fertiges Buch oder halten an einem unserer Buchmessestände in Frankfurt, Leipzig und Basel ihre erste Autorenlesung."

Es zeigt sich immer wieder, daß sich auch Bücher von noch unbekannten Autoren gut verkaufen lassen. Viele Titel des Verlages erleben auch Folgeauflagen: Es gibt Titel bis zur achten Auflage. Kein Wunder, daß viele Autoren R. G. Fischer treu bleiben und mehrere Bücher dort herausbringen: Bis zu 17 oder 18 Titel haben einzelne Schriftsteller dort verlegen lassen.

Auch die Kontinuität der bewährten Verlagsarbeit ist sichergestellt. Schon heute stehen der 49jährigen Verlegerin ihre beiden Töchter Anika und Alina helfend zur Seite, und sogar die dreijährige Enkelin Aliza ist schon ein begeisterter (Bilder-)Bücherwurm.

Info: (0 69) 941 94 20; www.edition-fischer.com


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren