18.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
30.10.04 / Kraft für das deutsche Gedicht

© Preußische Allgemeine Zeitung / 30. Oktober 2004


Kraft für das deutsche Gedicht

Der Deutsche Lyrik Verlag (dlv) ist ein Imprint-Verlag der Karin Fischer Verlag GmbH, Aachen. Neben Romanen, Erzählungen, Autobiographien und Kunst wurde vor allem dem Gedicht bereits im Karin Fischer Verlag stets eine große Aufmerksamkeit zuteil. Lyriker wie der gefeierte Büchner-Preisträger Karl Krolow und der vom Internationalen Koreanischen PEN-Zentrum wiederholt für den Nobelpreis vorgeschlagene Ku Sang zählten zu den ersten Autoren des renommierten Aachener Verlagshauses, das seit 1989 unter der Leitung des Verlegerehepaars Karin Fischer und Dr. Manfred S. Fischer steht.

Mit der Gründung des Deutschen Lyrik Verlags (dlv) im Oktober diesen Jahres eröffnen die beiden engagierten Verleger ein ganz besonderes Forum für das deutschsprachige Gedicht, um an exponierter Stelle ein markantes Zeichen zu setzen und schon durch die Namengebung die Bedeutung, die dem Gedicht in deutscher Sprache nach ihrem Dafürhalten immer zukam, nachhaltig zu unterstreichen.

Durch seine ausschließliche Konzentration auf Lyrik will der Deutsche Lyrik Verlag (dlv) mittelfristig als ein allgemein bekanntes Verlags- und Informationszentrum für Lyrik Anerkennung finden, dessen Leistungen weit mehr umfassen als die Veröffentlichung von Büchern. Online- und Printverzeichnisse, Workshops, Foren und Jahrbücher, umfangreiche Informationsangebote für

Lyriker sowie Veranstaltungen, Ausstellungen u.a. sollen eine verstärkte Aufmerksamkeit für Lyrik herstellen, sowohl bei Autoren und Lesern wie auch seitens des Buchhandels und der am literarischen Buch Interessierten bei Presse und anderen Medien.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren