19.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
19.03.05 / In der Redaktion eingetroffen

© Preußische Allgemeine Zeitung / 19. März 2005

In der Redaktion eingetroffen

Der verratene Idealismus" eines Jungen "im Banne des Nationalsozialismus" ist eine Autobiographie, die bewußt auf die Eindrücke in Schule und "Jungvolk" aus der Sicht eines Jugendlichen eingeht. Spätere Eindrücke und Erkenntnisse verbannt der Autor erfolgreich aus seinem Werk. Es ist ein Wechselbad kindlicher, aber nicht kindischer Gefühle, in das der Leser unvermittelt fällt: "Führerreden dauerten mindestens zwei Stunden. Trotzdem harrten alle aus, jeder erwartete etwas Besonderes, und hinterher gab es erregte Dis-kussionen. Jeder meinte etwas anderes gehört zu haben, ... und immer konnte man ein gute Portion Hoffnung heraushören." Aber auch beklemmende Erfahrungen an der Heimatfront schildert der Autor Lothar Scholz: "Die Bomber flogen unbeirrt geradeaus, das gleichmäßige und tiefe Dröhnen der Motoren hatte etwas Beängstigendes. Es war, als wenn einem jemand die Luft abschnüren würde ..." SV

Lothar Scholz: "Der verratene Idealismus", D & V-Verlag, 2004, geb., 311 Seiten, 30 Euro

 

Lebenserinnerungen" eines Arztes, der schon als Kind den Zusammenbruch der Österreichisch-Ungarischen Monarchie erlebt hat, dann die junge Tschechoslowakei und die Zeit des Protektorats sowie anschließend die Vertreibung, bietet die gleichnamige Autobiographie von Anton Leischner: "Wir wendeten nochmals die Blicke zurück und betrachteten, das wußten wir, wohl zum letzten Male die Fenster, hinter denen unsere Wohnung lag, über deren Besitz wir so glück-lich gewesen waren und wo wir gerade ein Jahr gelebt hatten. Aber nun war keine Zeit für Erinnerungen. Wir mußten alle Augen offen halten, um durch die Straßen unbehindert hindurchzukommen. Wenn wir nur keinem bekannten Tschechen begegnen würden, hofften wir ..." - ein spannend zu lesendes Erinnerungswerk. SV

Anton Leischner: "Lebenserinnerungen. Band I: 1908-1945", Haag + Herchen Verlag, Frankfurt am Main 2004, 161 Seiten, 13 Euro


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren