21.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
23.04.05 / In der Redaktion eingetroffen

© Preußische Allgemeine Zeitung / 23. April 2005

In der Redaktion eingetroffen

Die "Glücklichen Jahre" im Leben des preußischen Mädchens Emma von Mesenthin sind in Dagmar Kühls Roman "Die Lilie des Königs" zugleich auch glückliche Jahre für die preußisch-russischen Beziehungen und somit scheinbar eine Zeit des Friedens. Unvermittelt gerät die junge Dame adeliger Herkunft jedoch in die Kreise der Geheimdienste, die am Vorabend des Krimkrieges und auf dem Hintergrund der Interessenkonflikte der europäischen Großmächte ein reges und spannendes Treiben entfalten. Ein Treiben, in das sich die unternehmungslustige Emma einmischt. Wie in ein Spiel stürzt sie sich in Aufträge, die man ihr anvertraut. Auch die Fortsetzung ihrer Agentengeschichte ist Dagmar Kühl in: "Das dritte Auge des Zaren" gelungen. Diesmal spielt die Handlung in Rußland - das Agentenehepaar Redesen fällt einer Intrige zum Opfer. Gelingt es ihnen, das Vertrauen des Zaren wieder zurück zu erlangen? Unterhaltsames Abenteuer! SV

Dagmar Kühl: "Die Lilie des Königs" und "Das dritte Auge des Zaren", Edition Altstadt Verlag, Rostock, broschiert, je 420 Seiten, 12,70 Euro bzw. 15,50 Euro

 

Der Wurm ist drin!", sagt Hermann Alfred Denzel zum "Verfall unserer Kultur und Wirtschaft sowie über das Phänomen der Vergangenheitsbewältigung". Eine ungewöhnliche Gesamtschau moralischer Defizite und statistischer Daten, aufgelockert von selbstverfaßten Gedichten soll dem Leser deutsche Fehlentwicklungen zeigen. Sinnig-treffende Einblicke, wenn auch oft etwas zusammenhanglos und wenig neu: "Ein Blick auf Deutschland zeigt, welche ka-tastrophalen Folgen aus einer viele Jahre betriebenen falschen Politik entstehen können, die verantwortlich ist für den kulturellen Niedergang und den sittlich moralischen Verfall unseres Landes. Dies ist um so ärgerlicher, haben wir doch in der Vergangenheit unser Leistungsvermögen mehrfach unter Beweis gestellt ..." SV

Hermann A. Denzel: "Der Wurm ist drin!", BoD, Norderstedt, 2004, broschiert, 169 Seiten, 12,90 Euro


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren