19.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
17.09.05 / Landsmannschaftliche Arbeit

© Preußische Allgemeine Zeitung / 17. September 2005

Landsmannschaftliche Arbeit

Landesgruppen

BERLIN

Vors.: Hans-Joachim Wolf, Telefon (03 37 01) 5 76 56, Habichtweg 8, 14979 Großbeeren, Geschäftsführung: Telefon (0 30) 23 00 53 51, Deutschlandhaus, Stresemannstraße 90, 10963 Berlin

Freitag, 30. Sept., 16.30 Uhr Feierstunde zu 50 Jahre Patenschaft LO - Steglitz/ Zehlendorf im Bürgersaal des Rathauses Zehlendorf - Sonntag, 2. Oktober, 15 Uhr Treffen Tilsit-Stadt und Ragnit im Haus des Sports, Arcostr. 11-19, 10587 Berlin zum Erntedankfest. Anfragen Tilsit: Inge Becker-Spieß, Telefon (0 30) 4 63 61 09, Ragnit: Emil Drockner, Telefon (0 30) 8 15 45 64. - Sonntag, 2. Oktober, 14 Uhr Treffen Ortelsburg und Treuburg im Seniorenwohnhaus Kietzer Feld, Baumertweg 11, 13595 Berlin zum Erntedankfest. Anfragen: Brigitte Rogowski, Telefon (03 32 34) 6 08 00. - Sonntag, 2. Oktober, 15 Uhr Treffen Wehlau im Bräustübl, Bessemerstr. 84, 12203 Berlin zum Erntedankfest. Anfragen: Lothar Hamann, Telefon (030) 6 63 32 45.

 

HAMBURG

Vors.: Hartmut Klingbeutel, Kippingstraße 13, 20144 Hamburg, Telefon (0 40) 44 49 93, Mobiltelefon (01 70) 3 10 28 15. Stellvertreter: Walter Bridszuhn, Friedrich-Ebert-Damm 10, 22049 Hamburg, Tel./Fax. (0 40) 6 93 35 20.

LANDESGRUPPE

Sonntag, 25. Sept., 15 Uhr, Buntes Herbstfest im Hamburg-Haus, Doormannsweg 12 (nahe U-Bahn Emilienstraße), gemeinsames Kaffeetrinken (Kaffee und Kuchen 5 Euro) unter Mitwirkung des ostpr. Schauspielers Herbert Tennigkeit, des Ostpreußenchores und des Liedermachers "BernStein". Alle Landsleute sowie Gäste sind herzlich eingeladen. - Sonnabend, 1. Oktober, 9.30 Uhr bis 16 Uhr landsmannschaftlicher Heimatmarkt der ost- und mitteldeutschen Landsmannschaften auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz (vor dem Kaufhaus Karstadt), Mönckebergstr., Hamburg. Die Besucher erwartet ein reichhaltiges Angebot an heimatlichen Köstlichkeiten und Literatur. Am Ost- preußenstand der Landesgruppe wird auch der Bund Junges Ostpreußen mit einem Informationsstand vertreten sein. - Sonnabend, 8. Ok-tober, 10 bis 17 Uhr 10. Ostpreußentreffen Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin (Sport- und Kongreßhalle Schwerin Wittenburger Str. 118) Abfahrt Hamburg Hbf, Kirchenallee um 7.30 Uhr, Fahrtkosten 10 Euro. Alle 40 ostpr. Heimatkreise sind an Extra-Tischen ausgeschildert. Verwandte und Freunde bitte mitbringen. Für das leibliche Wohl und ein schönes Kulturprogramm ist gesorgt. Anmeldung bei Walter Bridszuhn, Telefon (0 40) 69 33 52 0.

HEIMATKREISGRUPPEN

Elchniederung - Mittwoch, 5. Oktober, 15 Uhr Erntedankfest in den "ETV-Stuben", Bundesstr. 96, Ecke Hohe Weide (U-Bahn Christuskirche). Wir möchten mit Musik, Vorträgen und frohen Liedern an unsere Heimat denken. Eintritt frei. Es wird um frohe Laune und eine Gabe für den Erntetisch gebeten.

Gumbinnen Regionaltreffen im norddeutschen Raum - Am Sonnabend, dem 1. Oktober, 9.30 Uhr bis 17 Uhr findet im "Hotel Tomfort", Langenhorner Chaussee 779, 22419 Hamburg, Telefon (0 40) 53 30 06 60 ein Treffen der Gumbinner statt, zu dem alle Landsleute und Freunde herzlich eingeladen sind. Das Programm beinhaltet: 10 Uhr Begrüßung und Einleitung durch Mathilde Rau; 10.30 bis 12 Uhr der Ehrenvorsitzende des Salzburger Vereins e.V. Bielefeld, Gerd Obersteller, wird aus der Geschichte der Salzburger von Martin Luther bis in die Neuzeit berichten, begleitend dazu Dia-Vortrag; 12 bis 12.30 Uhr Aussprachen und Plachandern; 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr Mittagspause; 13.30 bis 14 Uhr die Duddelspieler Heinz Grawitter und Günter Schattling bringen einen kurzen musikalischen Beitrag mit ihren Zieharmonikas: "Heimatliche Klänge?"; 14 bis 14.30 Uhr Ruth Geede kommt zum 5. Mal zu uns; 15 bis 16 Uhr LAB-Chor unter Leitung von Dieter Dziobaka wird uns mit fröhlichen Lieder erfreuen; 16 bis 17 Uhr Plachandern zum Ausklang. Organisation und Auskunft: Mathilde Rau, Saseler Mühlenweg 60, 22395 Hamburg, Telefon (0 40) 60 16 46 0 und Günter Schattling, Helgolandstr. 27, 22846 Norderstedt, Telefon (0 40) 52 24 37 9.

Heiligenbeil - Montag, 3. Oktober, 14 Uhr Erntefest im Seniorentreff am Gojenboom. Zu erreichen mit U-Bahn 3 Richtung Mümmelmannsberg bis Horner Rennbahn. Kostenbeitrag 3 Euro für Kaffee und Kuchen. Anmeldung bis 30. Sept. bei K. Wien, Telefon (04 10 8) 49 08 60.

Insterburg - Freitag, 14. Oktober, 14.30 Uhr Monatstreffen. Zur Erntedankfeier Gedichte und kleine Vorträge. - Jahreshaupttreffen der Kreisgemeinschaft Insterburg in der Patenstadt Krefeld: Freitag, 7. Oktober bis Sonntag, 9. Oktober. Die Jahreshauptversammlung wird am Sonnabend, dem 8. Oktober 2005, vormittags 9 Uhr, und die Kulturveranstaltung am Sonnabend, dem 8. Oktober 2005, um 15 Uhr im Restaurant "Et Bröckske", Marktstraße 41, Krefeld, stattfinden.

Osterode - Wir laden zum gemütlichen Beisammensein unter der Erntekrone am Sonnabend, 24. Sept., 15 Uhr in das Restaurant Krohn, Fuhlsbüttler Str. 757, 22337 Hamburg, direkt am U-/S-Bahnhof Ohlsdorf herzlich ein. Kaffee-Gedeck kostet 6 Euro. Spenden für den Erntetisch willkommen. Eintritt frei.

BEZIRKSGRUPPEN

Bergedorf - Freitag, 23. Sept., 15 Uhr Treffen der Frauengruppe, Ludwig-Rosenberg Ring 47 zu einer Lesung von Heinz Buchholz, "Iwan das Panjepferd".

Harburg/Wilhelmsburg - Montag, 26. Sept., 15 Uhr Heimatnachmittag im Gasthaus "Waldquelle", Meckelfeld, Höpenstraße 88 (mit Bus 443 bis Waldquelle). Thema: Erntedankfest in Ost- und Westpreußen.

 

BADEN-WÜRTTEMBERG

Vors.: Uta Lüttich, Feuerbacher Weg 108, 70192 Stuttgart, Telefon und Fax (07 11) 85 40 93, Geschäftsstelle: Haus der Heimat, Schloßstraße 92, 70176 Stuttgart, Telefon und Fax (07 11) 6 33 69 80

Buchen - Sonntag, 25. September, 14.30 Uhr im "Amtsstüble" in Mosbach. "750 Jahre Königsberg/Pr." Film- und Dia-Schau.

Schorndorf - Dienstag, 20. September Zusammenkunft. Wie immer um 14.30 Uhr. Frau Gertrud Harder hält einen Vortrag über unsere Heimat Ostpreußen.

Schwenningen - Donnerstag, 6. Oktober, 14.30 Uhr Treffen der Senioren im Restaurant "Thessaloniki". Es werden herbstliche Geschichten aus unserer Heimat vorgetragen mit Dia-Schau.

 

BAYERN

Vors.: Friedrich-Wilhelm Böld, Tel. (08 21) 51 78 26, Fax (08 21) 3 45 14 25, Heilig-Grab-Gasse 3, 86150 Augsburg, E-Mail: info@low-bayern.de, Internet: www.low-bayern.de

Amberg - Dienstag, 4. Oktober, 14.30 Uhr Treffen im Altstadthotel , Batteriegasse 2.

Kitzingen - Freitag, 1. Oktober, Erntedankfeier bei Familie Höhn ("Landgasthof Bären") in Kleinlangheim.

Memmingen - Montag, 3. Oktober, 15 Uhr Tag der Heimat in der Stadthalle.

Reutlingen - Sonnabend, 1. Oktober, 14 Uhr Erntedankfest mit Tombola. Selbstverständlich sollen Kaffee und Kuchen und das persönliche Gespräch nicht zu kurz kommen. Vielleicht können wir wieder die Metzinger Volkstanzgruppe begrüßen.

 

BRANDENBURG

Landesvorsitzender: Horst Haut, Oranienburger Chaussee 7, 16515 Schmachtenhagen, Telefon und Fax (0 33 01) 80 35 27. Ehrenvorsitzender: Georg Vögerl, Buggestraße 6, 12163 Berlin, Telefon (0 30) 8 21 20 96, Fax (0 30) 8 21 20 99

LANDESGRUPPE

Sonnabend, 15. Oktober, 14 Uhr Erntedankfest der Kreislandsmannschaft in Schmachtenhagen in der Gaststätte Niegisch. Es werden Kaffee und Kuchen sowie ein Abendbrot (gegrilltes Schwein vom Steinofen) gereicht. Für die musikalische Umrahmung sorgt unser Musiker Herr Dolle. Der Oranienburger Chor wird ebenfalls auftreten. Für Mitglieder wird voraussichtlich ein Teilnehmerbetrag von 10 Euro und Nichtmitglieder von 15 Euro erhoben. Aufgrund der begrenzten Plätze ist eine Anmeldung erforderlich. Rufen Sie bitte bei Familie Haut, Telefon (0 33 01) 80 35 27 oder Familie Epler, Telefon (0 33 01) 70 17 25 rechtzeitig an.

 

BREMEN

Vors.: Helmut Gutzeit, Tel. (04 21) 25 09 29, Fax (04 21) 25 01 88, Hodenberger Straße 39 b, 28355 Bremen. Geschäftsführer: Bernhard Heitger, Telefon (04 21) 51 06 03, Heilbronner Straße 19, 28816 Stuhr

Bremerhaven - Sonntag, 25. Sept., 15 Uhr Tag der Heimat im Gemeindesaal der Herz-Jesu-Kirche, Buchtstraße. Die vier ostdeutschen Landsmannschaften werden eigene Beiträge aus dem Kulturleben ihrer Heimat darbieten. Der Singkreis der Landsmannschaften sorgt für die gesangliche Begleitung. Da der Gemeindesaal nur für 120 Teilnehmer ausreicht, können zuerst Teilnehmer eingelassen werden, die eine Plakette (8 Euro) vorher bei Oskar Thomas erworben haben: Telefon (04 71) 4 19 16 31. - Freitag, 7. Oktober, 19 Uhr 47. Ostpreußisch-Baltischer Literaturabend in der Stadtwaage in der Langenstraße. Thema: Die russische Revolution von 1905 in den baltischen Ostseeprovinzen, Ursachen, Verlauf, Interpretation. Eintritt 5 Euro, Mitglieder 3 Euro.

 

HESSEN

Vors.: Margot Noll, Am Storksberg 2, 63589 Linsengericht, Telefon (0 60 51) 7 36 69

Bergstraße - Freitag, 7. Oktober, 18.30 Uhr, 37. Preußische Tafelrunde im Hotel "Am Bruchsee" in Heppenheim. Thema: "Hans Graf von Lehndorff - die bekennenden Kirchen im deutschen Widerstand". Referent: Pfarrer Dr. Walter Fleischmann-Bisten, Direktor Evangelischer Bund, Religionskundliches Institut, Bensheim.

Darmstadt - Bericht: Erwin Balduhn leitete das Heimattreffen nach der Sommerpause im Kranichsteiner Bürgerhaus mit dem humoristischen Gedicht "Versupe will eck di..." ein. Ruth Rescheleit grüßte die Geburtstagskinder des letzten Vierteljahres. Vorsitzender Gerhard Schröder gab einen umfassenden Bericht über das Ostpreußentreffen in Berlin, das für viele wieder ein unvergeßliches Erlebnis war. Kritik übte er am Berliner Erzbischof Georg Kardinal Sterzinsky, der, obwohl im Kreis Heilsberg geboren, einen ökumenischen Gottesdienst untersagt hatte. So blieben die Protestanten unter sich. Ausführlich würdigte Schröder das "Preußische Wörterbuch" als kollektives Gedächtnis einer Landschaft. Kürzlich hatte das Mundartwörterbuch als erste Institution den Kulturpreis für Wissenschaften von der Landsmannschaft Ostpreußen erhalten. Erwin Balduhn hatte mit dem Deutsch-Europäischen Bildungswerk eine Reise nach Masuren unternommen und Seminare u.a. in Nikolaiken und Sensburg besucht. In Allenstein wurden die Teilnehmer vom Stadtpräsidenten empfangen. Den Abschluß der Reise bildete eine Stadtführung durch Thorn. Gerhard Czwickla hat sich vor einiger Zeit in seiner Heimatstadt Lyck eine Eigentumswohnung gekauft und verbringt dort einige Monate im Jahr. Der Kauf von Wohnungen ist für Ausländer heute in Polen möglich. Allerdings dürfen sie keine Grundstücke oder Häuser erwerben; dies ist nur mit einem polnischen Partner möglich und manchmal mit Risiken verbunden. Die Zuhörer bekamen auch einen guten Einblick in die heutigen polnischen Lebensverhältnisse. Gerhard Schröder verlas einen Bericht aus der Darmstädter Tagespresse zum 70. Geburtstag seines Kollegen Dieter Leitner vom Bund der Danziger, dankte ihm für seine Arbeit und überreichte ein großzügiges Geschenk. Fortsetzung in der nächsten Ausgabe

Göttingen - Mittwoch, 5. Ok-

tober, 16 Uhr, traditionelles Haxenessen bei Eisenacher.

Kassel - Mittwoch, 21. Sept., plant Kurt Spriewald ab 10 Uhr eine Wanderung (ungefähr zehn Kilometer) von der Straßenbahn-Endhaltestelle Holländische Str. (Linie 1 und 5) zur Endhaltestelle Wolfs-anger (Linie 6).

Wiesbaden - Sonnabend, 1. Ok-tober, 15 Uhr, Monatstreffen im Haus der Heimat, Großer Saal Wiesbaden, Friedrichstr. 35 zur Erntedankfestfeier. Auf dem Programm stehen Kaffeetrinken unter Mitwirkung des Frauenchors, der Schlesischen Trachtengruppe und eine Ansprache von Pfarrer Dr. Holger Saal (Marktkirche) sowie eine Verlosung der Erntegaben. Wer durch Geld- oder Sachspenden mithelfen möchte (Erntetisch!), teile dies bitte Helga Laubmeyer, Telefon (06 11) 30 37 67 oder Helga Kukwa, (06 11) 37 35 21, mit. Allen Spendern im Voraus herzlichen Dank!

 

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Vors.: Manfred F. Schukat, Hirtenstraße 7 a, 17389 Anklam, Telefon (0 39 71) 24 56 88

10. Landestreffen der Ostpreußen in Schwerin - Schwerin. Am Sonnabend, dem 8. Oktober 2005, treffen sich von 10 bis 17 Uhr die Ostpreußen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern in der Schweriner Sport- und Kongreßhalle, Wittenburger Str. 118. Zu diesem großen Wiedersehen sind auch Angehörige und Interessenten herzlich eingeladen. Die Gäste erwartet ein reiches Informations- und Kulturprogramm. Alle 40 ostpreußischen Heimatkreise sind wie immer an Extra-Tischen ausgeschildert. Angesagt haben sich das Landespolizeiorchester M-V, der Shanty-Chor "De Klaashahns" Rostock-Warnemünde, die ostpreußische Folkloregruppe Wandersleben und der Heimatsänger BernStein. Festansprachen halten Innenminister Dr. Gottfried Timm, Landesvorsitzender des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, und Wilhelm von Gottberg, Sprecher der Landsmannschaft Ostpreußen. Für das leibliche Wohl, eine große Auswahl Heimatliteratur, Bärenfang und Königsberger Marzipan sowie genügend Parkplätze ist gesorgt. Busse und Fahrgemeinschaften werden durch die örtlichen Ostpreußen-Gruppen organisiert - bitte dort erkundigen. Weitere Informationen gegen Rückporto bei: Manfred Schukat, Hirtenstr. 7a, 17389 Anklam.

 

NIEDERSACHSEN

Vors.: Dr. Barbara Loeffke, Alter Hessenweg 13, 21335 Lüneburg, Telefon (0 41 31) 4 26 84. Schriftführer und Schatzmeister: Gerhard Schulz, Bahnhofstr. 30 b, 31275 Lehrte, Telefon (0 51 32) 49 20. Bezirksgruppe Lüneburg: Manfred Kirrinnis, Wittinger Straße 122, 29223 Celle, Telefon (0 51 41) 93 17 70. Bezirksgruppe Braunschweig: Fritz Folger, Sommerlust 26, 38118 Braunschweig, Telefon (05 31) 2 50 93 77. Bezirksgruppe Weser-Ems: O. v. Below, Neuen Kamp 22, 49584 Fürstenau, Telefon (0 59 01) 29 68. Bezirksgruppe Hannover: C. Gawronski, Zilleweg 104, 31303 Burgdorf, Telefon (0 51 36) 43 84

Delmenhorst - Die Frauengruppe trifft sich am Dienstag, dem 4. Oktober, um 15 Uhr zu einem Heimatnachmittag in der Delmeburg. Die Männergruppe kommt zur selben Zeit in der Ostdeutschen Kulturstube zusammen. Das traditionelle Erntedankfest mit vielen Überraschungen findet am Sonnabend, dem 15. Ok-tober, im "Hotel Thomsen" statt. Der Beginn ist um 17.30 Uhr. Anmeldungen und nähere Informationen bei Irmgard Lange, Telefon (0 42 21) 5 02 26 oder bei Rudi Mroß, Telefon (0 42 21) 5 43 42. Anmeldeschluß ist Sonntag, der 9. Oktober.

Höxter - Montag, 10. Oktober, 15 Uhr Erntedankfest zur Selbstgestaltung im "Corveyer Hof" in Höxter.

Osnabrück - Dienstag, 11. Oktober, 16.45 Uhr, Treffen zum Kegeln im Hotel "Ibis" im Blumenhaller Weg 152.

 

NORDRHEIN-WESTFALEN

Vors.: Jürgen Zauner, Geschäftsstelle: Werstener Dorfstraße 187, 40591 Düsseldorf, Tel. (02 11) 39 57 63. Postanschrift: Buchenring 21, 59929 Brilon, Tel. (0 29 64) 10 37, Fax (0 29 64) 94 54 59

Detmold - Mittwoch, 28. September, 15 Uhr findet im "Kleinen Festsaal" der Stadthalle in Detmold die Herbstveranstaltung der Kreisgruppe Lippe der LO statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht ein Vortrag mit Lichtbildern: "Ostpreußenreise 2005", gehalten von Horst Peter, Detmold. Alle Ostpreußen in Lippe sind herzlich eingeladen.

Düren - Sonnabend, 24. September, 10.30 Uhr, Tag der Heimat im Rathaus Foyer. Ansprache: Dr. Wolfgang Thüne. Anschließend Ostdeutscher Markt auf dem Rathausvorplatz.

Düsseldorf - Sonntag, 25. Sept., 11 Uhr Rußlanddeutsches Chorfest im Hofgarten-Musikpavillon, Düsseldorf. - Montag, 26. Sept., 18 Uhr Klöppeln im Zwischengeschoß des Gerhart-Hauptmann-Hauses (GHH). - Donnerstag, 29. Sept., 8 Uhr Tagesfahrt nach Nassau/ Bad Ems. - Donnerstag, 29. Sept., 19 Uhr Vortrag mit Dias "neue Bilder aus dem alten Nordostpreußen im Königsberger Gebiet" von Roland Werner im Ostpreußenzimmer 412 im GHH. - Montag, 3. Oktober, 12 Uhr Tag der Deutschen Einheit, Treffpunkt: Platz der Deutschen Einheit an der Berliner Allee.

Essen - Sonntag, 25. September, Tag der Heimat in der "Gaststätte am Pfarrzentrum St. Elisabeth", Dollendorfstr. 51, 45144 Essen-Frohnhausen. Es spricht Christa Reichard aus Dresden, stellv. Vorsitzende der Arbeitsgruppe "Vertriebene und Flüchtlinge" in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

Haltern - Sonntag, 2. Oktober, 15 Uhr Erntedankfest im "Seehof".

Siegburg - Sonnabend, 17. Sept., 13 Uhr, 34. Ostdeutscher Erntemarkt auf dem Schulhof der Realschule in Sankt Augustin-Niederpleis unter Beteiligung aller Landsmannschaften. - Montag, 10. Oktober, 18 Uhr, Heimatabend Siegburg im "Bonner Hof", Bonnerstr. 80. Vortrag über

Erbrecht.

Viersen-Dülken - Sonnabend, 1. Oktober, 15 Uhr Erntedankveranstaltung im "Dülkener Hof", Lange Str. 54. Auch in diesem Jahr wird für das leibliche Wohlbefinden in gewohnter Weise gesorgt. Der Unkostenbeitrag beträgt für Kaffee, Kuchen und ein Garantielos 4,50 Euro pro Person. Für die musikalische Unterhaltung konnten wir wieder Rudi Schmiedel aus Leichlingen gewinnen. Er wird die Veranstaltung mit seinem Akkordeon auflockern und zum fröhlichen Mitsingen auffordern.

Wesel - Sonntag, 25. September, 15 Uhr Tag der Heimat in der Heimatstube Wesel, Kaiserring 4. Festredner ist Dr. Reichert. Eintritt frei. Das Kaffeegedeck mit hausgemachtem Kuchen kostet 6 Euro. Alle Landsleute mit Familie, Freunden und Bekannten sind herzlich eingeladen. - Sonnabend, 8. Oktober, 17 Uhr Erntedankfest in der Heimatstube. Es gibt verschiedene Darbietungen mit Tombola. Bitte anmelden bis zum Freitag, 30. Sept., bei Kurt Koslowski, Telefon (02 81) 6 42 27 oder Inge Koslowski, Telefon (02 81) 6 04 51.

 

RHEINLAND-PFALZ

Vors.: Dr. Wolfgang Thüne, Wormser Straße 22, 55276 Oppenheim

Kaiserslautern - Sonnabend, 1. Oktober, 14.30 Uhr Erntedankfeier der Gruppe in der "Ostdeutschen Heimatsstube", Lutzerstr. 20, Kaiserslautern.

Mainz - Mittwoch, 5. Oktober, 12.30 Uhr Fahrt ins Blaue mit Einkehr. Abfahrt ab Mainz, Bahnhofsplatz. Fahrpreis für Mitglieder 10 Euro, für Nichtmitglieder 13. Anmeldung bei Landsmann Zachau, Telefon (0 61 46) 57 27 oder Familie Freitag, Telefon (0 61 31) 33 13 47.

 

SACHSEN-ANHALT

Vors.: Bruno Trimkowski, Hans-Löscher-Straße 28, 39108 Magdeburg, Telefon (03 91) 7 33 11 29

Giersleben - Donnerstag, 6. Ok-

tober, 14 bis 16 Uhr, Handarbeits- Frauennachmittag.

Magdeburg - Dienstag, 4. Oktober, 16.30 Uhr Vorstandsberatung. - Freitag, 7. Oktober, 16 Uhr Singeproben im "TUS Neustadt".

Schönebeck - Freitag, 7. Oktober, 14 Uhr Heimatnachmittag der Gruppe bei der Volkssolidarität "Am Stadtfeld" in Schönebeck. Es wird ein Lichtbildvortrag über die letzte Ostpreußenfahrt gezeigt.

 

SCHLESWIG-HOLSTEIN

Vors.: Edmund Ferner. Geschäftsstelle: Telefon (04 31) 55 38 11, Wilhelminenstr. 47/49, 24103 Kiel

Bad Oldesloe - Bericht: Die Ost- und Westpreußen aus Bad Oldesloe unternahmen wieder eine Sonnenblumen-Reise nach Tremsbüttel auf Einladung der Familie Mosel. Die mehr als 20 Teilnehmer wurden zu einer zünftigen Kaffeetafel auf der Tenne eingeladen. Bei guten Gesprächen verlief der Nachmittag schnell. Zum Schluß konnten die Gäste die wunderbaren Sonnenblumen bestaunen und sich an der Farbenpracht erfreuen. Die Teilnehmer dankten Georg Baltrusch für den schönen spätsommerlichen Ausflug in naher Umgebung.

Malente - Am Sonntag, dem 2. Oktober, 15 Uhr findet eine Erntedankfeier in der Maria-Magdalenen-Kirche in Malente statt. Die Pastorin Grunert wird zum Erntedankfest zu uns sprechen. Das Fest wird gemeinsam mit den Pommern und Schlesiern durchgeführt. Anmeldung bis zum 24. September im Blumenhaus Garn in der Bahnhofsstraße. Um zahlreichen Besuch wird gebeten. Im Anschluß findet im Haus der Kirche, Janusallee 5, in Malente ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen statt, wobei jeder durch persönliche Beiträge zum Gelingen des Nachmittags beitragen kann.

Mölln - Dienstag, 27. September, 11 Uhr Besuch des Ostpreußen-Museums in Lüneburg mit Führung. Fahrt vom ZOB (11 Uhr), 14.15 Uhr Weiterfahrt nach Scharnebek zum Schiffshebewerk, 14.45 Uhr Schiffahrt auf dem Elbe-Seiten-Kanal bis Lauenburg (ungefähr zwei Stunden), 17 Uhr Heimfahrt von Lauenburg mit dem Bus, 18 Uhr Ankunft in Mölln. Der Preis beträgt 15 Euro pro Person, einschließlich Busfahrt, Museums-Eintritt und Schiffsfahrt. An Bord kann ein Kaffeegedeck mit einem Stück Torte zu 4 Euro bestellt werden. Anmeldungen bitte umgehend bei Bruno Schumacher, Telefon (0 45 42) 50 44. Wir sind sicher, daß diese Schiffsfahrt auf großes Interesse stoßen wird und laden auch die Landsleute aus Pommern, Schlesien, Danzig und Umgebung Möllns sehr herzlich ein. Freunde und Bekannte dürfen gern mitgebracht werden.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren