14.04.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
12.11.05 / Meldungen

© Preußische Allgemeine Zeitung / 12. November 2005

Meldungen

Leipzig im Glück

Brüssel - Die Leipziger sind die mit Abstand mit dem Leben in ihrer Großstadt zufriedensten Deutschen, das zeigt eine Untersuchung der Europäischen Kommission. "Gut leben" läßt es sich demnach für 96 Prozent der Bewohner der Sachsenmetropole, gefolgt von München und Dortmund mit je 94 Prozent. Auch im europäischen Vergleich ist kaum eine Großstadtbevölkerung so zufrieden wie die Leipziger - nur Malaga und Kopenhagen schnitten besser ab. Die Gründe der positiven Stimmung sind offenbar die gute Luftqualität, viel Grün in der jeweiligen Stadt sowie die im EU-Vergleich besser eingeschätzte Verkehrsinfrastruktur in Deutschland.

 

Bildung auf Sparflamme

Paris - Für Bildung gibt Deutschland weniger aus als die meisten anderen Industrienationen der Welt - das ergibt eine Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). 5,7 Prozent des Bruttoinlandsprodukts werde deutschlandweit für Schulen, Berufsbildung und Hochschulen aufgewandt. Besonders in Grund- und Primärschulen investiere Deutschland sichtbar weniger, Oberstufe und Berufsausbildung seien dagegen im internationalen Vergleich ebenbürtig versorgt, auch bei den Hochschulen werde gespart.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren