17.06.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
19.11.05 / Meldungen

© Preußische Allgemeine Zeitung / 19. November 2005

Meldungen

Weihnachten auf dem Schloß

Schon jetzt wirft das Weihnachtsfest seinen leuchtenden Glanz in diese dunklen Tage. Königliches Weihnachten in Preußen und anderswo Weihnachten - wer erinnert sich nicht gern daran zurück und wer freut sich nicht jedes Jahr neu auf den Heiligen Abend, auf den Weihnachtsbaum, auf Geschenke und auf das festliche Essen. Könige und Prinzen bilden da keine Ausnahme, und so gibt es nicht zufällig gerade über das Weihnachtsfest an Fürstenhöfen besonders viele Berichte, Erinnerungen und Briefe. Aus einigen dieser Dokumente wird am 18. Dezember, 15 Uhr, auf Schloß Paretz vorgetragen. Der Ort ist dazu besonders angetan, haben doch auf Schloß Paretz der preußische König Friedrich Wilhelm III. und seine Gemahlin Königin Luise unbeschwerte Tage genossen. Zu der Lesung erklingt weihnachtliche Musik. Um 16 Uhr findet die "Paretzer Dorfweihnacht" mit Krippenspiel-Umzug durch Paretz zum Weihnachtsmarkt auf dem Storchenhof statt. Gebühr: 5 Euro / ermäßigt 4 Euro. Anmeldung unter Telefon: (03 32 33) 7 36 11. Spsg

 

Madonna erzählt Märchen

Man kennt sie als Pop-Königin, als Frau mit besonders gewagten Bühnenkostümen, heute "Outfit" genannt, und ebenso gewagten Auftritten in Musikvideos. Man kennt sie aber auch als liebevolle Mutter zweier Kinder: Madonna. Mittlerweile hat sie ihr fünftes Kinderbuch vorgelegt, das dieser Tage in deutscher Sprache unter dem Titel Billie Bargeld im Carl Hanser Verlag erschien (48 Seiten, durchgehend farbig illustriert von Rui Paes, gebunden, 12,90 Euro). Eine märchenhafte Geschichte um Glück, Freundschaft und das Teilen. Durchaus lesens- und vorlesenswert. SiS

 

Abenteuer eines kleinen Herrn

Es gibt schon seltsame Zeitgenossen, so seltsam, daß sich Schriftsteller bemüßigt fühlen, Geschichten über sie zu schreiben. Ein solcher seltsamer Zeitgenosse ist der kleine Herr Jakobi, den Annette Pehnt sich vorgenommen hat. Illustriert von Jutta Bauer enthält der Band Der kleine Herr Jakobi (Piper Verlag, München, 78 Seiten, geb., 12,90 Euro) 28 heitere und nachdenklich stimmende Episoden aus dem Leben eines einfallsreichen Sonderlings. Und wer zwischen den Zeilen zu lesen versteht, findet den kleinen Herrn Jakobi so sonderbar gar nicht, Man


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren