17.06.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
01.07.06 / Es fehlen 30000 Lehrstellen

© Preußische Allgemeine Zeitung / 01. Juli 2006

Es fehlen 30000 Lehrstellen

In den nächsten Wochen werden an Deutschlands Schulen viele Tränen fließen - Tränen des Abschiedsschmerzes und auch der Freude. Auch wenn in Deutschlands Medien alles über die ungebildeten deutschen Schüler klagt, so schaffen doch Zehntausende von ihnen trotzdem den Abschluß. Sie haben erfolgreich einen Lebensabschnitt abgeschlossen und schlagen nun ein neues Kapitel in ihrem Leben auf. Ob Ausbildung, weiterführende Schule, Studium, Auslandsjahr, Praktikum oder gewolltes beziehungsweise ungewolltes Nichtstun; für alle diese jungen Menschen ändert sich nach den Sommerferien etwas Maßgebliches in ihrem Leben. Wie viele von ihnen das machen, was sie wollen, ist schwer zu sagen, denn darüber gibt es keine statistischen Erhebungen, wie viele von ihnen jedoch von der Wirtschaft nicht gewollt werden, ist nachvollziehbar, denn laut der "Agentur für Arbeit" fehlen bis zum 1. September voraussichtlich noch über 30000 Lehrstellen. Die potentiellen Arbeitgeber werfen den Schulen, den Familien und dem Staat vor, daß viele Jugendliche nicht "ausbildungsreif" seien. Und tatsächlich spricht einiges dafür, daß Deutschland bei der Ausbildung seines Nachwuchses nicht genug leistet. Jedes Jahr verlassen über acht Prozent der Schulabgänger die Schule ohne Abschluß. Daß bei dem derzeitigen Lehrstellenmangel jemand ohne Abschluß eine Lehrstelle bekommt, ist ausgeschlossen, da das schon durchschnittlichen Schülern schwerfällt. Allerdings ist es auch einfach, die Schuld immer nur bei anderen zu suchen. (Siehe Beiträge Seite 4.) Bel


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren