20.05.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
08.07.06 / Brutalst mögliche Aufklärung / Jürgen Roth deckt kriminelle Machtklüngel in Deutschland auf

© Preußische Allgemeine Zeitung / 08. Juli 2006

Brutalst mögliche Aufklärung
Jürgen Roth deckt kriminelle Machtklüngel in Deutschland auf

Investigativer Journalismus ist ein oft verwendeter Begriff. Aber nicht jeder, der über etwas schreibt, ist automatisch investigativ. Etwa nur, weil es schön professionell klingt. Nein, ein nachforschender und aufdeckender Journalist, der untersucht die Hintergründe hinter dem Wahrnehmbaren, der deckt auf, was nicht offenbart werden möchte.

Jürgen Roth, das ist so ein investigierender Journalist und Buchautor. In seinem nun vom Eichborn-Verlag vorgelegten Buch "Der Deutschland-Clan" klärt er über funktionierende Seilschaften in und zwischen Politik, Justiz und Wirtschaft in Deutschland auf. Er unternimmt, was Roland Koch forderte, die "brutalst mögliche Aufklärung". Schröders "Gasprom"-Aufsichtsratsposten ist für Roth noch verhältnismäßig harmlos.

Im idyllischen Mecklenburg- Vorpommern enttarnt Roth bordellbekannte Polizeichefs, korrupte Justizbeamte und mafiaverstrickte Parlamentarier. Wer das Buch gelesen hat, mag nicht freiwillig nach Rostock, offensichtlich ein norddeutsches Palermo, fahren. Selbst die kuschelige Insel Hiddensee wird durch westlichen Zuzug bei Roth zu einem umspülten Dorado.

Müllklüngel in Köln, Bankenskandal in Berlin, eine mörderische Straußaffäre in Bayern und vieles mehr spült Roth hoch. Er führt Informationen zusammen und ergänzt sie durch eigene Recherchen.

Roth zeigt, wie das System verbrecherischer Netzwerke in Deutschland funktioniert, und hat dabei Mühe, Polemik und Zynismus auszuschalten.

Das Buch ist nichts für zartbesaitete Seelen.

Doch wer glaubt, Jürgen Roth verfalle angesichts der im freien Fall befindlichen Moral in Depression, der irrt. Entpolitisierung sei exakt die Wunschvorstellung des "Deutschland-Clans". Das Buch ist ein Weckruf an alle Bürger, ein Aufruf, die Möglichkeiten der politischen Partizipation zu nutzen. B. Knapstein

Jürgen Roth: "Der Deutschland-Clan", Eichborn Verlag; Frankfurt 2006, geb., 256 Seiten, 19,90 Euro, Best.-Nr.: 5505


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren