26.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
02.09.06 / ZITATE

© Preußische Allgemeine Zeitung / 02. September 2006

ZITATE

Das „Hamburger Abendblatt“ vom 28. August geht mit Verkehrsminister Tiefensee hart ins Gericht wegen seines Vorschlags, Hartz-IV-Empfänger als Zugwächter zur Terror-Abwehr einzusetzen:

„Wie muß es um die politische Zurechnungsfähigkeit eines Bundesministers bestellt sein, der Langzeitarbeitslose zur Verschiebemasse staatlicher Willkür macht und gleichzeitig Anti-Terror-Maßnahmen derart verniedlicht? Was, bitte schön, sollen diese Zwangswachleute mit dem stigmatisierenden Hartz-IV-Sheriffstern auf der Brust denn im Ernstfall tun? Um Hilfe schreien oder 110 anrufen?“

 

Der Chefredakteur des Wirtschaftsmagazins „Capital“, Klaus Schweinsberg, prophezeite am 27. August  in der ARD-Sendung „Sabine Christiansen“ noch schlimmere Zeiten am Arbeitsmarkt:

„Das Horrorbild, der 72jährige Ökonom assistiert dem 22jährigen BWL-Studenten beim Einsortieren der Aldi-Regale, ist nicht so weit entfernt.“

 

Im „Stern“ vom 24. August beobachtet Hans-Ulrich Jörges, wie  die vermeintlich starken Mächte der Welt beim Konflikt um den Libanon ihre Schwäche offenbaren:

„Die Kaskade der Schwäche beginnt bei den USA, die dabei sind, ihre Rolle als ordnende Weltmacht zu verlieren. George W. Bush hat sie im Irak verspielt … Israel … kann militärisch nur noch verwüsten, aber nicht mehr siegen … Die Vereinten Nationen, von den Amerikanern beim Irak-Konflikt absichtsvoll geschwächt, sind zur Betteltruppe für Truppenkontingente herabgesunken … Die Europäische Union zeigt sich so schwach wie stets, wenn es auf Geschlossenheit und Stärke ankäme.“

 

Weltenharmonie

Anfangs waren die Planeten
um die Erde zirkuliert –
schweifend hatten selbst Kometen
sie als Zentrum respektiert.

Mit Kopernikus hingegen
kam die Wende im System,
und der Sonne war’s gelegen:
Sie ist Mittelpunkt seitdem.

Kepler wies die Vagabunden
dann noch streng in Bahnen ein,
denn – so hatte er befunden –
Ordnung muß im Laden sein.

Zwar erst spät hinzugekommen
folgten dem diktierten Brauch
Uranus recht unbeklommen
und Neptun desgleichen auch.

Einzig Pluto brachte Zores,
denn exzentrisch zum Quadrat
pfiff er auf Planeten-Mores –
doch jetzt hat er den Salat:

Rausgeschmissen aus dem Kreise
haben Astronomen ihn!
Degradiert zum Zwerg muß leise
nun er seiner Wege ziehn.

Aber auch bei Sex und Genus
fehlt’s an Weltenharmonie:
Weiblich Erde nur und Venus?
Grenzt das nicht an Perfidie?

Also auf, ihr Fernglas-Recken,
und bemüht euch ohne Rast,
Neuplaneten zu entdecken,
bis die Frauenquote paßt!

Pannonicus


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren